Eine heiße Alternative zum Glühwein

Das Getränk des Winters muss nicht immer Glühwein sein. Es gibt viele leckere alkoholfreie Heißgetränke, die einem die Vorweihnachtszeit genauso gut versüßen.

Der Christkindlmarkt bestimmt seit gut zwei Wochen das Bild der Innenstadt in Pfaffenhofen. Wenn es draußen ungemütlich wird, dann braucht der Mensch etwas Warmes. Neben Handwerk und Speisen, locken daher vor allem Glühwein und andere alkoholische Heißgetränke an die Stände, um Bauch und Hände zu wärmen. Die zahlreichen Angebote können leicht dazu verführen, beim Alkoholkonsum das rechte Maß zu verlieren. Statt einem genussvollen Umgang mit Alkohol, geht es dann zu später Stunde meist feucht-fröhlich zu – besinnlich ist hier nichts mehr.

Doch bei einer geselligen Runde muss es nicht immer Glühwein sein. „Der Weihnachtsmarkt lässt sich, inklusiver warmer Hände, auch mit alkoholfreien Varianten genießen“, so Ute Floet, Mitarbeiterin der Prop Beratungsstelle in Pfaffenhofen. Sie empfiehlt „glücklich machende heiße Schokolade mit Chili oder wärmenden Holundersaft“. Durch den Trend zur bewussten Ernährung ist das Angebot an heißen Säften heute viel größer als früher. Die Glühweinstände haben sich darauf eingestellt und nennen ihren Kinderpusch jetzt beispielsweise Bio- oder „Driver’s Punch“. „Das macht es auch leichter sich für die alkoholfreie Variante zu entscheiden“, erklärt Floet.

Wer seine Küche verführerisch duften lassen möchte, sollte sich einen Apfelpunsch aus 1L Apfelsaft, einer Orange, einer Zimtstange, zwei Nelken, einem Sternanis, einem halben Teelöffel gemahlenem Kardamom und nach Belieben etwas Agavensaft zubereiten. Dieses Heißgetränk schmeckt nicht nur lecker, sondern ist schnell und einfach zubereitet; die perfekte Alternative zum traditionellen Glühwein.

In diesem Sinne wünscht die Prop e.V. Beratungsstelle in Pfaffenhofen allen Klient_innen und Ehemaligen sowie allen Leser_innen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Wer den genussvollen Umgang verlernt hat und sich über sein Konsumverhalten Gedanken macht, kann sich kostenfrei und anonym an die Prop Beratungsstelle in Pfaffenhofen (Münchener Vormarkt 10; Tel.: 08441 8906-0) wenden. Die Einrichtung ist von Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr sowie freitags zwischen 9:00 und 13:00 Uhr geöffnet. Die Offene Sprechstunde findet jeden Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.