EFA - Energiewendekongress vom 12. bis 18. Oktober im Stockerhof

Drohnen-Special beim EFA Energiewendekongress

Drohnen-Racing, Klimaschutzpreis, spektakuläre Aha-Erlebnisse mit Dr. Muthig und neue Bürgerenergie-Beteiligung

Bereits zum neunten Mal organisiert der Energie- und Solarverein Pfaffenhofen e.V. die "EFA - Energie für alle Woche“, den Energiewendekongress mit vielen interessanten Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen für Bürger, Unternehmen und Kommunen.

Von Samstag, 12. Oktober bis Freitag, 18. Oktober 2019 erwartet die Besucher wieder ein volles Programm quer durch alle Bereiche der Energiewende: Von Bürgerenergie und Beteiligungsmodellen über ökologischen Hausbau, Energiepolitik, kommunale Energieversorgung bis hin zu Energieeffizienz im Unternehmen oder Klimaschutz. Dabei steht jeder Tag unter einem anderen Schwerpunkt.

Am 12. Oktober startet die EFA dieses Jahr mit der Verleihung des Klimaschutzpreises 2019 im Rathaus-Festsaal.

Als weitere Höhepunkte erwarten die EFA Besucher dieses Jahr beispielsweise wieder neue Beteiligungsoptionen an einer Bürgerenergie-Anlage, Dr. Helmut Muthig präsentiert gewohnt witzig und verständlich die „Energie-Highlights-2019 mit anschließender Verleihung des ESV, der Pfaffenhofener Klimaschutzmanager präsentiert den Klimaplan 2030, kleine Sonnenflitzer treten beim Finale des SolarCUP 2019 an und Landespolitiker diskutieren mit Vertretern von Fridays for Future.

Basteln, Fliegen, Racing-Show beim EFA-Drohnen-Special
Eine absolute Neuheit steht am Freitag, den 18. Oktober mit einem Drohnen-Special auf dem Programm.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen in Workshops unter Anleitung von erfahrenen Trainerinnen mit altersgerechten Drohnen-Systemen und mit Videobrille zu fliegen, bei Workshops können Drohnen selbst gebastelt werden und es gibt Infos über technische und physikalische Grundlagen des Fliegens. Zudem startet jede halbe Stunde startet ein professioneller Liga-Drohnenpilot mit einer Renndrohne durch einen Parcours.

Führungen für Schüler und Gruppen
Außerdem bietet der ESV täglich und kostenlos, für Schüler von der 3. bis zur 13 Klasse, spannende Mitmach-Führungen durch eine CO2-Ausstellung und den Natur- und Energiepark an. Anmeldungen für Lehrkräfte bis 10.10. unter veranstaltung@esv-paf.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.