Aktham Suliman : Krieg und Chaos in Nahost - Eine arabische Sicht

Wann? 26.10.2018 20:00 Uhr

Wo? Hofbergsaal, Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Hofbergsaal | Millionen verzweifelter Menschen sind auf der Flucht, auch zu uns nach Europa. Während die Kriege in Afghanistan, Irak und Syrien noch andauern und die ganze Region droht, im Chaos zu versinken, ist mittlerweile der Iran als nächster Staat in das Visier der USA und ihrer Verbündeten geraten. Umfassende Sanktionen sollen die dortige Wirtschaft lähmen und einen "Regimewechsel" einleiten.

Was passiert im Nahen und Mittleren Osten? Wer sind die treibenden Kräfte und welche Interessen verfolgen sie? Was sind die Folgen für die betroffene Bevölkerung dort und was die Gefahren für uns alle?

Der Referent Aktham Suliman wurde in Syrien geboren und hat in Berlin Publizistik, Politologie und Islamwissenschaften studiert. Von 2002-2012 arbeitete er in der Bundeshauptstadt als Korrespondent des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera. Wegen dessen zunehmend tendenziöser Berichterstattung kündigte Aktham Suliman  seinen Job. Heute ist er als freier Autor tätig. Einer breiten Öffentlichkeit ist der Nahostexperte als Teilnehmer zahlreicher TV Diskussionsrunden und Talkshows, so u.a. mit Maybrit Illner, bekannt.    

Der Eintritt zu Vortrag und Diskussion mit Aktham Suliman kostet 6 EUR, für Schüler und Arbeitslose ist er frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.