Africa Together e.V. schließt Brunnenbauprojekt ab!

Gebohrter Brunnen ohne Einfassung und Wasserpumpe
Africa Together e.V. hat das Brunnenbauprojekt in Tchoudim (West-Kamerun) abgeschlossen. Die letzten Arbeitsschritte wurden durchgeführt und der Brunnen ist mit einer kleinen Feier eingeweiht worden. Nun steht den Einwohnern von Tchoudim endlich ein eigener Brunnen zur Verfügung.
Ein Brunnen im Dorf erleichtert das Leben der dort ansässigen Familien enorm. Das Wasserholen ist eine Aufgabe, die oft von den Kindern der Familien erledigt werden muß. Diese müssen dann oft kilometerlange Wege in Kauf nehmen, um Wasser zu holen. Außerdem sind Wasserlöcher immer eine Brutstätte für Moskitos.
Der Zugang zu sauberem Wasser verbessert die hygienische Situation im Dorf, verhindert Krankheiten und macht es möglich, das Kinder die Schule besuchen können anstatt Wasser zu holen - und ist so ein Schlüssel zu einer besseren Bildung.
Wir danken allen Unterstützern für ihr Engagement bei diesem Projekt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.