offline

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm

449
Heimatort ist: Pfaffenhofen
449 Punkte | registriert seit 05.05.2012
Beiträge: 83 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 0
Folgt: 5 Gefolgt von: 9
Das Stadtarchiv Pfaffenhofen a.d.Ilm verwahrt und erschließt das seitens der Stadtverwaltung in den letzten fünf Jahrhunderten angefallene Schriftgut. Darüber hinaus existieren eine umfassende Zeitungsausschnittesammlung über den Zeitraum von 1851 bis heute und eine vollständige Sammlung des zur Stadtgeschichte von Pfaffenhofen a.d.Ilm erschienenen Schriftguts. Großes Augenmerk wird auf die Sicherung historischer Fotografien, der Post- und Ansichtskarten sowie von Plänen und Zeichnungen gelegt, um sie der Nachwelt zu bewahren. Die Bestände des Stadtarchivs stehen interessierten Personen zur Einsichtnahme und Auswertung zur Verfügung.
6 Bilder

„ … dass es auf die Besucher veredelnd wirken soll.“ - Das „Hallertauer Oktoberfest“ und seine Geschichte

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 04.08.2014

Das Pfaffenhofener Volksfest kann mittlerweile auf 85 Jahre zurückblicken. Mit Elementen aus den früheren Dulten, den traditionellen Pferderennen der Stadt oder den früheren „Glückshäfen“ hat es sich, ursprünglich als „Hallertauer Oktoberfest“ bezeichnet, im Veranstaltungskalender fest etabliert, immer wieder verändert und weiterentwickelt. Gelungener Auftakt 1929 Ein erster Versuch zur Ausrichtung eines Volksfests im Jahr...

10 Bilder

Der geheime Pfaffenhofener „Fernmeldebunker“ und seine Geschichte

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 28.05.2014

Ein Relikt aus der Zeit des „Kalten Krieges“, als sich die Supermächte USA und UdSSR hochgerüstet gegenüberstanden, steht bis heute auf Pfaffenhofener Stadtgebiet. Die 1966 in Betrieb genommene „Grundnetzschalt- und Vermittlungsstelle der Bundeswehr“ (GSVBw66), Bestandteil eines deutschlandweit angelegten Fernmeldenetzes, entstand unter höchster Geheimhaltung und ließ unter der einheimischen Bevölkerung viele Gerüchte...

6 Bilder

Von Stellwagenfahrten zum Stadtbus: Mobilität in Pfaffenhofen in zwei Jahrhunderten

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 12.05.2014

Im Weihnachtsgruß des Bezirksamtsblatts Pfaffenhofen 1884 beklagte der Autor die Schnelllebigkeit und Hektik der Zeit und sehnte sich nach der Ausgeglichenheit und Ruhe früherer Jahre. Ein Thema das in Zeiten von ICE, DSL und BIC aktueller denn je erscheint. Ein Blick zurück in die Geschichte der Mobilität in Pfaffenhofen macht die großen Veränderungen in den letzten eineinhalb Jahrhunderten deutlich. Alltag und...

5 Bilder

Die Anfänge von „Pfaffenhofen international“

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 28.04.2014

Die Stadt Pfaffenhofen und ihre Bewohner hatten in früheren Jahrhunderten nur vereinzelt Verbindungen ins Ausland und Berührungspunkte mit anderen Ländern. Sowohl Kriegszeiten als auch Phasen technischer Errungenschaften brachten Menschen aus dem benachbarten Ausland in unseren Raum. Zugleich veranlassten diese Entwicklungen aber auch Einheimische, sich aus unterschiedlichen Motiven heraus in einem fremden Land eine neue...

7 Bilder

Hinaus ins Freie!

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 03.03.2014

Dieser Ruf erklang in Pfaffenhofen aus ganz unterschiedlichen Anlässen. Vor allem die bereits im 19. Jahrhundert gegründeten Vereine boten der Bevölkerung viele Anreize, um gemeinsam an frischer Luft die Natur und Umwelt zu entdecken oder im Grünen miteinander zu feiern. Bürgerverein und Liederkranz als Vorreiter Der 1838 gegründete „Bürgerverein“ organisierte für die Bevölkerung jedes Jahr mehrere Ausflüge, von denen...

8 Bilder

Wer kennt wen? - Mitmach-Ausstellung in der alten Kämmerei

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 03.02.2014

Pfaffenhofen: Alte Kämmerei | Im Jahr 2012 wurde in der alten Kämmerei das erfolgreiche Projekt „Stadt - Geschichte - Zukunft“ initiiert. Einer der zahlreichen Programmpunkte war eine Fotoausstellung mit Bildern von Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürgern, die Stadtansichten, Personen und besondere Ereignisse zeigte. Wer kennt wen? Unter umgekehrten Vorzeichen findet von 8. bis 23. März an gleicher Stelle eine Ausstellung historischer Motive statt, bei...

4 Bilder

Zwischen Drill und Idyll - Pfaffenhofen und seine Jugend in früheren Zeiten

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 03.02.2014

Bereits im 19. Jahrhundert war der Tagesablauf vieler Kinder und Jugendlicher nach der Schule fremdbestimmt. Das Übernehmen von Verantwortung für die Familie und die Mithilfe bei der Landwirtschaft oder im elterlichen Handwerksbetrieb forderte die junge Generation schon in früheren Jahrhunderten. „Freizeit ohne Grenzen“ gab es spätestens mit der Einführung der Schulpflicht in Bayern im Jahr 1803 nicht mehr....

1 Bild

Weihnachtsgrüße 1900

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 01.01.2014

Schnappschuss

4 Bilder

„Im Takte fest, im Tone rein“: Musik in Pfaffenhofen in früherer Zeit

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 02.12.2013

Pfaffenhofen besitzt ein reichhaltiges und vielfältiges Angebot an musikalischen Veranstaltungen. Das Erlernen eines Instruments für den eigenen Gebrauch wie auch die individuelle Förderung besonders begabter Kinder und Jugendlicher wird in der Stadt durch qualifizierte Musiklehrer und Berufsmusiker ermöglicht. Daneben besitzt auch der Chorgesang eine lange Tradition. Das heutige Musikspektrum erwuchs jedoch aus kleinen...

7 Bilder

Historische Plätze und Winkel in Pfaffenhofen: Ein geschichtlicher Rundgang durch die Stadt

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 06.11.2013

Bis heute sind die Ausprägungen der ursprünglichen Stadt Pfaffenhofen sehr exakt erkennbar. Die Ausdehnung des vor dem Jahr 1438 fertig gestellten Mauerrings lässt sich trotz großer Veränderungen in der Bausubstanz noch immer sehr genau nachvollziehen. Der Verlauf der alten Stadtmauer bildet auch den Faden für die Stadtführungen durch Pfaffenhofen, die sich seit zwei Jahren großer Beliebtheit erfreuen und die Teilnehmer an...

5 Bilder

„Natur in der Stadt“ vor 100 Jahren - Alleen und Parkanlagen für Pfaffenhofen

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 03.10.2013

Bis zu den großen Veränderungen in der Stadtentwicklung Pfaffenhofens im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts besaß der Ort ein Aussehen, das sich über Jahrhunderte kaum änderte. In der Zeit des großen Wandels jedoch, der mit dem Bau der Eisenbahnlinie München-Treuchtlingen 1865 bis 1867 einsetzte, wurden erstmals Projekte zur Verschönerung der Stadt diskutiert. Der Verschönerungsverein und erste Projekte im 19....

5 Bilder

Spital und Kinderbewahranstalt: Die Anfänge der Fürsorge für Jung und Alt in Pfaffenhofen

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 05.09.2013

Die Versorgung der älteren und jüngsten Bewohner der Stadt Pfaffenhofen nahm schon vor langer Zeit ihren Anfang. Während die Pfaffenhofener Kindergärten auf eine vor über 100 Jahren geschaffene Einrichtung zurückgehen, kann die Seniorenbetreuung sogar auf über 500 Jahre zurückblicken. Im 15. Jahrhundert ist Wohnen im Spital „in“ Das auf eine Stiftung des Münchner Bürgers Georg Schrenk aus dem Jahr 1380 zurückgehende...

6 Bilder

Pfaffenhofen als Gewerbestandort im Lauf der Geschichte

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 01.08.2013

Pfaffenhofen, heute Standort international renommierter Unternehmen, besaß bis vor gut 100 Jahren noch keinen großen Arbeitgeber. Handwerk und Gewerbe beschäftigten nur einige wenige Mitarbeiter und kamen wirtschaftlich gerade so über die Runden. Erst Entwicklungen des 19. Jahrhunderts leiteten Veränderungen ein, die jahrhundertelang gewachsene Strukturen aufbrachen. Buntes Wirtschaftsleben vor 500 Jahren Die Vielzahl an...

4 Bilder

186 alte Urkunden nach Pfaffenhofen heim geholt

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 03.07.2013

Stadtarchiv ist um Jahrhunderte alte Schätze reicher Das Pfaffenhofener Stadtarchiv ist seit dem 1. Juli um einige Schätze reicher. Stadtarchivar Andreas Sauer hat 186 Urkunden aus dem Zeitraum von 1346 bis 1789, die seit rund 150 Jahren im Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München eingelagert waren, nach Pfaffenhofen zurückgeholt. Bei den Urkunden, die zum Teil über 650 Jahre alt sind, handelt es sich u.a. um Bestätigungen...

6 Bilder

Schlaglichter aus der Geschichte des Sports in Pfaffenhofen

Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm
Stadtarchiv Pfaffenhofen an der Ilm | Pfaffenhofen | am 06.06.2013

Gut 150 Jahre wird in Pfaffenhofen Sport auf Vereinsebene getrieben. Immer wieder waren seitdem herausragende oder ungewöhnliche Vorkommnisse Tagesgespräch bei der Bevölkerung. Die Anfänge in der Kreisstadt: Schützengesellschaften als erste „Sportvereine“ Die Sportbewegung erfasste Pfaffenhofen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ihren Anfang nahm sie mit den Schützenvereinen, die neben der traditionsreichen...