offline

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)

685
Heimatort ist: Pfaffenhofen
685 Punkte | registriert seit 12.12.2012
Beiträge: 138 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 2 Gefolgt von: 12
Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen e.V. (IKVP) hat sich folgende Aufgaben und Ziele vorgenommen: - Interkulturelle und interreligiöse Betätigung - Förderung des Wissens und des Verständnisses der jeweils anderen Kultur durch Information, Begegnung und gemeinsames gesellschaftliches Engagement - Beitrag zur Förderung besserer Lebensverhältnisse der ausländischen Mitbürger, sowie der menschlichen Beziehungen zwischen den Deutschen und der ausländischen Bevölkerung - Förderung des gegenseitigen Kulturverständnisses durch Unterstützung, Förderung und eigene Initiativen in den Bereichen Bildung, Kunst, Musik, Literatur, Theater, Freizeitgestaltung und Öffentlichkeitsarbeit - Aktivitäten in den Bereichen Beratung und Vermittlungshilfe für ausländische Mitbürger. Der Verein fördert ein tätiges Miteinander mit der deutschen und ausländischen Bevölkerung - Der Verein versucht Orte, Einrichtungen und Organisationen der Begegnungen zu unterstützen und bei Bedarf aufzubauen und dabei allein als Träger oder mit anderen Institutionen zu unterhalten - Unterstützung und Förderung von Aktivitäten, Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen in den Bereichen interkultureller und interreligiöser Arbeit. In beiden Bereichen wird der IKVP auch selbst initiativ - Der IKVP versteht sich sowohl als Interessenvertretung ausländischer Mitbürger wie als Vermittler zwischen Deutschen und ausländischer Bevölkerung - Förderung der Teilhabe von MigrantInnen am sozialen, kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben in Deutschland - Der Verein hilft, die Integration der deutschen und ausländischen Kulturen und Religionen in gegenseitigem Respekt zu verbessern - Der IKVP setzt sich für die Anerkennung der gesellschaftlichen Realität ein, dass die Bundesrepublik längst ein Einwanderungsland geworden ist mit den entsprechenden Konsequenzen für das Bildungssystem, den Arbeitsmarkt, die Wohnungs- und Sozialpolitik, wodurch das zukünftige Miteinander als notwendiges, hilfreiches und selbstverständlich sinnvolles Zusammenleben in allen Bereichen immer mehr geachtet und respektiert werden kann - Die Tätigkeit des Vereins erfolgt überparteilich und in Respekt gegenüber allen Religionen Weitere Informationen: http://ikvp-paf.de
5 Bilder

"Zusammen leben, zusammen wachsen" - Interkulturfest zum zehnjährigen Bestehen des Internationalen Kulturvereins

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 23.07.2019

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Der Internationale Kulturverein feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem unterhaltsamen Begegnungsfest für Mitglieder, Freunde und alle Interessierten. Es treten auf: die Mädchen und Buben des Kindergartens St. Michael, die Kinder- und Jugendfolkloregruppe des deutsch-albanischen Kulturvereins Sali Çekaj sowie Tänzrinnen und Trommler des Tanzstudios Scherg. Außerdem wartet ein großes internationales Buffet auf die...

9 Bilder

Schönes Friedensgebet am Baum der Religionen mit Segnung der neuen Friedensstele

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 01.07.2019

Die Segnung der neuen Friedensstele stand im Mittelpunkt des Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen eingeladen hatte. Musikalisch sehr ansprechend gestaltet wurde die Veranstaltung vom Chor der Liedertafel unter der Leitung von Raphaela Geyer. Den Schrobenhausener Künstler Richard Gruber und seine Frau Annemarie Mießl, die die Bronzestele und den...

6 Bilder

Friedensstele im Bürgerpark als Symbol für das notwendige Miteinander der Religionen

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 25.06.2019

Mehrere Kirchtürme und ein Minarett, die Kuppel einer Synagoge, eine buddhistische Pagode und ein hinduistischer Treppentempel – sie alle zusammen und dicht beieinander bilden die Friedensstele im Bürgerpark. Der Schrobenhausener Künstler Richard Gruber hat die Bronzeplastik geschaffen, die beim Friedensgebet am „Baum der Religionen“ in Bürgerpark am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr vorgestellt und gesegnet wird. Anlässlich...

2 Bilder

Friedensgebet und Segnung einer Bronzestele im Bürgerpark

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 14.06.2019

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat zur Gartenschau 2017 die Patenschaft für den „Baum der Religionen“ im Bürgerpark übernommen. Jeden Sommer soll jetzt hier ein gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften durchgeführt werden. Das Friedensgebet findet in diesem Jahr im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr statt. Die ganze Bevölkerung ist dazu herzlich...

2 Bilder

Neuwahlen beim Internationalen Kulturverein: Sepp Steinbüchler bleibt Vorsitzender

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 29.05.2019

Sepp Steinbüchler leitet den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen auch in den nächsten zwei Jahren. Bei der Mitgliederversammlung im Hofbergsaal wurde er einstimmig als 1. Vorsitzender wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch seine Stellvertreter Monika Schratt, Marita Emrich und Ardian Ndreka. Neu in den Vorstand gewählt wurden Christine Kuplent und Hakan Özdemir. Reinhard Haiplik ist wie bisher als...

Internationaler Kulturverein feiert zehnjähriges Bestehen mit Begegnungsfest und Theater-Gastspiel

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 29.05.2019

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Das Jubiläum soll am 28. September mit einem großen Begegnungsfest im katholischen Pfarrheim gefeiert werden. Außerdem hat der Verein die „Berliner Compagnie“ für ein Gastspiel mit dem Stück „Die Weißen kommen“ engagiert, das die bekannte Theatergruppe am 12. Oktober in der neuen KulturAula der Grund- und Mittelschule Pfaffenhofen...

3 Bilder

Berliner Compagnie: "Die Weißen kommen"

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 10.04.2019

Pfaffenhofen an der Ilm: KulturAula Grund- und Mittelschule Pfaffenhofen | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen lädt aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens zu einem Theaterabend ein: Die Berliner Compagnie gastiert mit dem Stück "Die Weißen kommen" in Pfaffenhofen! Die „Berliner Compagnie“ steht seit Jahren für aufrüttelndes politisches Theater und wurde 2009 mit dem nationalen Aachener Friedenspreis ausgezeichnet. In Pfaffenhofen zeigt die Gruppe zum letzten Mal ihr Theaterstück...

2 Bilder

Friedensgebet am Baum der Religionen im Bürgerpark

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 10.04.2019

Pfaffenhofen: Bürgerpark | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat zur Gartenschau 2017 die Patenschaft für den „Baum der Religionen“ im Bürgerpark übernommen. Jeden Sommer soll jetzt hier ein gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften stattfinden. Das Friedensgebet findet in diesem Jahr am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr statt. Die ganze Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. Vertreter der christlichen,...

Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 10.04.2019

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen e. V. (IKVP) lädt alle Mitglieder, Freunde und Interessierten zur Mitgliederversammlung ein. Beginn ist am Mittwoch, 15. Mai, um 19.30 Uhr im Hofbergsaal, Hofberg 7. Auf der Tagesordnung stehen u. a. Neuwahlen des Vorstands sowie ein Ausblick auf die Veranstaltungen zum zehnjährigen Bestehen des Vereins.

7 Bilder

„Erzähl eine Geschichte!“ Kinder erlebten spannende Fantasiereisen zu den Tuareg und den Fidschianern

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 20.11.2018

Sechs ganz unterschiedliche, aber allesamt spannende Erzählungen aus aller Welt erlebten knapp 30 Kinder am Samstagnachmittag im katholischen Pfarrheim. Im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 des Internationalen Kulturvereins lud die Neuapostolische Kirche Pfaffenhofen zu einem abwechslungsreichen Nachmittag unter dem Motto „Erzähl eine Geschichte!“ ein. Die Mädchen und Buben waren ganz fasziniert...

2 Bilder

Bedeutende Islam-Theologin referierte in Pfaffenhofen

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 15.10.2018

Texte aus dem Koran in heutige Zeit übertragen Sie kennt praktisch jede Stelle im Koran auswendig, die mit Gewalt zu tun hat, denn sie arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema „Gewalt im Koran“: Hamideh Mohagheghi, aus dem Iran stammende Juristin, islamische Theologin und Religionswissenschaftlerin erwies sich bei ihrem Vortrag in Pfaffenhofen als absolute Expertin für das brisante Thema „Frieden und Gewalt im Koran“. Der...

1 Bild

Vortrag über „Frieden und Gewalt im Islam“ am 12. Oktober

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 08.10.2018

Mit einem Vortrag über „Frieden und Gewalt im Koran“ geht das Programm der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 im Oktober weiter. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi, die sich seit vielen Jahren mit der Problematik der Interpretation von Koranversen zu den Themen Gewalt und Frieden beschäftigt, spricht auf Einladung des Internationalen Kulturvereins in Pfaffenhofen. Der Vortrag...

12 Bilder

Ansprechendes Friedensgebet gibt zu denken

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 02.07.2018

Gesetz zum Familiennachzug nicht immer gerecht? Das Thema Familienzusammenführung von anerkannten Flüchtlingen stand im Mittelpunkt des zweiten Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Mittwochabend eingeladen hatte. Dazu konnte der Vorsitzende Sepp Steinbüchler zwei junge Flüchtlinge aus Syrien besonders begrüßen – einen allein, den anderen mit seiner...

1 Bild

Mittwoch Friedensgebet am bunt geschmückten „Baum der Religionen“

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 26.06.2018

100 bunte Bänder als Symbol für die 100 Nationen, die in Pfaffenhofen vertreten sind, hängen jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark. Am Mittwoch, 27. Juni um 19 Uhr findet hier das gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften statt, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen alle Interessierten einlädt. Musikalisch gestaltet wird das Friedensgebet vom Frauenchor „Chorisma“ unter der...

3 Bilder

Gemeinsames Fastenbrechen in der Moschee

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 12.06.2018

Zu einem gemeinsamen Essen – dem abendlichen Fastenbrechen – lädt die türkisch-islamische Gemeinde Ditib Pfaffenhofen jedes Jahr während des Fastenmonats Ramadan auch deutsche Gäste ein. Das war bereits in den alten Gebetsräumen an der Kellerstraße so, und diese Tradition wird auch in der Moschee an der Hohenwarter Straße fortgesetzt. Am Mittwochabend konnte der Ditib-Vorsitzende Recep Bal über 100 Besucher in der Moschee...