offline

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.

491
Heimatort ist: Pfaffenhofen
491 Punkte | registriert seit 29.01.2013
Beiträge: 96 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 3

Ein Angebot für Menschen im Landkreis Pfaffenhofen

Wir begleiten kranke Menschen und die,
die zu ihnen gehören und ihnen nahe stehen, auf ihrem Weg bis zum Tod:
zu Hause, im Pflegeheim, im Krankenhaus.

Wir unterstützen Trauernde
in Einzelbegleitungen
und in unserem monatlichen Trauercafé.
Wir beraten
zur Patientenverfügung und Vorsorge
Wir bieten Informationen
zur Schmerztherapie
und Palliativmedizin
zu Pflegediensten
zu stationären Hospizen
Wir führen Hospizbegleiterschulungen durch

Wir arbeiten ehrenamtlich

Unsere Angebote sind kostenlos

Öffnungszeiten im Hospizbüro Ingolstädter Str. 16

Dienstag 10.00 -12.30 Uhr und 13.30 -17.00 Uhr

Donnerstag 10.00 -12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr

1 Bild

Vortrag: "Endlich leben" Referent: Waldemar Pisarski

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 01.12.2019

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Am Mittwoch den 22. Januar 2020 um 19.30 Uhr lädt der Hospizverein zum Vortrag "Endlich leben" mit Waldemar Pisarski in den Hofbergsaal  des Bürgerzentrums ein. Die Doppeldeutigkeit, die in den zwei Wörtern steckt, wird schnell deutlich, wenn man sie unterschiedlich betont. Es geht um das Leben in all seinen Facetten und um die Endlichkeit des Lebens.Aus seiner Fülle von Lebenserfahrungen zeigt Waldemar Pisarski...

1 Bild

Film: Fridas Sommer

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 05.11.2019

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Spanien 1993: Nach dem Tod ihrer Mutter muss die sechsjährige Frida (Laia Artigas) zu ihrer Tante und ihrem Onkel aufs Land ziehen. Obwohl sich diese liebevoll um ihre Nichte kümmern, fühlt sich Frida ohne Anschluss und fernab ihrer Heimat allein und verlassen.  Alle stehen vor der Herausforderung, sich Schritt für Schritt näherzukommen. Erst als sich Frida mit ihrer Cousine Anna (Paula Robles) anfreundet und die beiden...

1 Bild

Lesung: LETZTE LIEDER - SOLO Zum Sterben schöne Musik und Lebensgeschichten aus dem Hospiz

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 01.10.2019

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Stefan Weiller erzählt Stefan Weiller besucht Sterbende. Er spricht mit ihnen über das Leben, das Sterben - und über die Musik, die sie in ihrem Leben und an dessen Ende bewegt hat. Die Geschichten, die Weiller nach Motiven seiner Begegnungen im Hospiz aufschreibt, und die Lieder, die er mit seinen Gesprächspartnern hört, sind so vielfältig wie unsere Gesellschaft. Sie zeugen von Lebensfreude, aber auch von der Angst vorm...

1 Bild

Café Lebensmut - eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 27.08.2019

Pfaffenhofen: Bürgerzentrum Hofberg | Jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr ist das "Café Lebensmut" im Bürgerzentrum Hofberg geöffnet.  Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. bietet unter dem Namen „Café Lebensmut“ eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde an, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben. Es ist ein offenes und unverbindliches Angebot für Trauernde jeden Alters und ermöglicht die Chance zur Begegnung und zum...

1 Bild

Vortrag: Männertrauer - was dir hilft, hilft mir noch lange nicht; Referent: Dr. David Althaus

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 22.08.2019

Pfaffenhofen: Hofbergsaal | Der Hospizverein Pfaffenhofen lädt am 11. Oktober 2019 um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in den Hofbergsaal ein. Der Titel des Vortrags lautet: Männertrauer - was dir hilft, hilft mir noch lange nicht. Seit vielen Jahren begleitet der Psychotherapeut Dr. David Althaus Menschen nach schweren Verlusterfahrungen. Er weiß, wie Trauer aussieht und wie individuell sie ist. Althaus erklärt sie, ohne zu verallgemeinern. Trauernde...

1 Bild

Trauer braucht Ausdruck - Stelen-Ausstellung des Hospizvereins PAF

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 22.08.2019

Pfaffenhofen: Kreativquartier Alte Kämmerei | Schöpferisches Gestalten im Trauerprozess Im Rahmen seines 25-jährigen Jubiläums zeigt der Hospizverein in einer Stelen-Ausstellung im Kreativquartier Alte Kämmerei neue Wege bei der Trauerverarbeitung auf.  Denn Trauer lässt sich nicht nur durch Tränen oder Worte ausdrücken.  Die Fähigkeit, sich auch kreativ im Schmerz zu zeigen, ist vielen Menschen nicht bewusst. Schöpferisches Gestalten ist heilsam für den trauernden...

1 Bild

Benefizkonzert: Maggies Moderne singt zu Gunsten des Hospizvereins

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 04.07.2019

Pfaffenhofen an der Ilm: Evangelische Kreuzkirche | Jubiläum trifft Jubiläum Maggies Moderne singt zu Gunsten des Hospizvereins Pfaffenhofen 21. Juli 19 Uhr Evangelische Kreuzkirche Nicht nur der Hospizverein Pfaffenhofen feiert sein 25-jähriges Bestehen, auch der gemischte Chor des Sängervereins Geisenfeld Maggies Moderne kann in diesem Jahr auf 20 Jahre Sangesgeschichte zurückblicken. Und so werden beim alljährlichen Benefizkonzert des Geisenfelder Chores, das in diesem...

2 Bilder

Die Ilm brennt - 1000 brennende Kerzen schwimmen auf der Ilm

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 03.05.2019

Pfaffenhofen: Insel | Während der langen Nacht der Kunst und Musik, am 28. Juni 2019, wird es ein besonderes Ereignis geben. Im Gedenken an die Verstorbenen, die wir in den vergangenen 25 Jahren begleitet haben, wird der Hospizverein nach Einbruch der Dunkelheit um ca. 21.45 Uhr 1000 Kerzen anzünden und sie auf der Ilm schwimmen lassen.  Die Ilm brennt - wie bereits vor 2 Jahren zur Gartenschau - aber diesmal nicht im Bürgerpark, sondern...

1 Bild

Tag der offenen Tür - Der Hospizverein stellt sich vor

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 02.04.2019

Pfaffenhofen: Hospizverein Pfaffenhofen | Im Rahmen des 25 - jährigen Jubiläums lädt der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. am 11. Mai 2019 ab 10.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Nützen Sie die Gelegenheit unsere Räume zu besichtigen und mit MitarbeiterInnen und ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen ins Gespräch zu kommen. Es erwarten Sie außerdem kleine Erfrischungen und stündlich verschiedene Kurzvorträge: 10.00 Uhr - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht 11.00...

1 Bild

Was kümmert mich der Tod – Der Hospizverein Pfaffenhofen feiert sein 25-jähriges Bestehen

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 27.03.2019

Über viele Jahre entwickelte sich das Thema Tod und Sterben zu einem Tabuthema in unserer Gesellschaft, mehr und mehr wurde der Tod aus unserem Blickfeld genommen, das Sterben mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln soweit wie möglich aufgehalten und institutionalisiert. Um den Tod als unausweichliche Tatsache wieder ins Bewusstsein der Menschen zu rücken, entstanden in den 1980-er Jahren Hospizvereine, die sich des Themas...

1 Bild

"Heute oder Morgen" Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird...Ein Theaterstück von Lisa Hanöffner, Christine Reitmeier und Liza Sarah Riemann

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 07.02.2019

Pfaffenhofen an der Ilm: Katholischer Pfarrsaal | Am 29. März 2019 präsentiert der Hospizverein Pfaffenhofen im Rahmen der Veranstaltungen zu seinem 25 jährigen Bestehen das Theaterstück "Heute oder Morgen" von "das kleine ensemble" im katholischen Pfarrsaal Pfaffenhofen. "Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird..."  lautet der Untertitel des Stückes, das sich mit schwierigen Umsetzung einer Patientenverfügung befasst. Zum Inhalt: Mutter und Tochter führen seit...

1 Bild

25 Jahre Hospizverein Pfaffenhofen e.V. - Start ins Jubiläumsjahr: Ökumenischer Gottesdienst

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 02.12.2018

Pfaffenhofen: Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist | 2019 feiert der Hospizverein Pfaffenhofen sein 25-jähriges Bestehen. Unser Jubiliäumsjahr beginnen wir mit einem ökumenischen Gottesdienst am 30. Januar 2019 um 18.00 Uhr in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist, Pfaffenhofen, zelebriert von Herrn Stadtpfarrer Albert Miorin, dem evangelischen Pfarrer Herrn Jürgen Arlt und Herrn Pastor Lars Müller von der evangelischen Freikirche Pfaffenhofen. Musikalisch...

2 Bilder

Film: „ÜBERALL WO WIR SIND“ von Veronika Kaserer.

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 03.10.2018

Pfaffenhofen an der Ilm: Pfarrsaal | Am 20.10.2018 um 19.30 Uhr zeigt der Hospizverein im Katholischen Pfarrheim, Scheyerer Straße 2 in Pfaffenhofen den Film „ÜBERALL WO WIR SIND“ von Veronika Kaserer. ÜBERALL WO WIR SIND ist die Geschichte einer Berliner Familie zwischen Festhalten und Loslassen, eine Geschichte, die im Tod das Leben feiert. Der Film wurde bei der Berlinale 2018 mit dem Kompass-Perspektive-Preis als bester Film des Programms...

Welthospiztag 2018: Weil Du wichtig bist - Schwerstkranke und sterbende Menschen im Mittelpunkt

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 03.10.2018

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Anlässlich des Welthospiztages 2018 lädt der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. zu zwei Veranstaltungen ein. Am 13. Oktober ist Welthospiztag.. Unter dem zentralen Motto „Weil du wichtig bist!“ lädt der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. zu einem Informationsstand auf der Messe GUTLEBEN.GUTWOHNEN.2018 ein. An den drei Messetagen vom 12. Oktober 2018 bis 14. Oktober 2018 auf dem Volksfestplatz, Ingolstädter Straße, 85276...

Vortrag: Der Klang des Lebens - Ein Leben mit dem Tod; Referent: Anton Huber

Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
Hospizverein Pfaffenhofen e.V. | Pfaffenhofen | am 18.09.2018

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Der Hospizverein Pfaffenhofen lädt am 26. September 2018 um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in den Hofbergsaal ein. Der Titel des Vortrags lautet: Der Klang des Lebens - Ein Leben mit dem Tod. Der Referent Herr Anton Huber, der sich selbst "der Mutmacher" nennt, hatte im Jahr 2003 eine  Nah-Toderfahrung. Seitdem beschäftigter sich mit diesem Erlebnis. In seinem Vortrag berichtet er von seiner eigenen „Nah am Leben-Erfahrung“,...