Neue Bäume für Pfaffenhofen

Die Stadt Pfaffenhofen pflanzt langfristig 500 Bäume im Stadtgebiet. Noch in diesem Jahr investiert die Stadt 50.000 Euro aus dem Klimaschutzbudget für die Pflanzung und Pflege 50 neuer Stadtbäume. Die Bäume werden auch noch in diesem Jahr gepflanzt. Das hat der Stadtrat beschlossen. In den Jahren 2020 und 2021 wird die Stadt jeweils 175.000 Euro für Stadtbäume ausgeben. Das Gremium hat mit dieser Entscheidung auf einen Antrag von Stadtrat Manfred „Mensch“ Mayer reagiert. Langfristig sollen im Stadtgebiet insgesamt 500 neue Bäume wachsen.

Mit 20 Neupflanzungen wird der Großteil der 50 neuen Bäume im Freibad stehen. Dort sollen sie für zusätzlichen Schatten sorgen oder bestehende Bäume langfristig ersetzen. 10 neue Bäume wird das Grünanlagenteam im Gritschpark pflanzen. In der Joseph-Maria-Lutz-Straße werden sechs neue Bäume wachsen, in der Scheyerer Straße fünf. Die restlichen neuen Bäume werden an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet stehen. Die Maßnahme reicht von der Auswahl der geeigneten Baumart, über Pflanzung, gießen, Stammschutz bis zum regelmäßigen Schnitt.

Bei den ausgewählten Arten handelt es sich um so genannte „Klimabäume“, die mit den Anforderungen im Stadtgebiet und den veränderten Bedingungen durch den Klimawandel zurechtkommen, wie z.B. Herbst-Flammen-Ahorn, Amberbaum, Silber-Linde oder Hopfenbuche.

Am Nachmittag vor der Sitzung hatten die Stadträte zusammen mit Mario Dietrich, dem Teamleiter Stadtgrün bei den Stadtwerken, an mehreren Stellen Bäume im Stadtgebiet besichtigt.

Große Stadtbäume erfüllen in den Siedlungsgebieten wichtige Funktionen. Unter anderem unterstützen sie das Wassermanagement, wirken als Windbremse, CO2-Speicher, als Lärmschutz und als Klimaanlage. In ihrem Bereich finden viele Tiere und Pflanzen Lebensraum.

Der Stadtrat sieht den Erhalt vorhandener, alter Stadtbäume und deren Pflege als vorrangige Aufgabe und will vor diesem Hintergrund weiterhin kontinuierlich über Neuanpflanzungen beraten und entscheiden. Trotz Klimawandels soll es auch in 30 Jahren in Pfaffenhofen noch große, Schatten spendende Stadtbäume geben, die neben ihren ökologischen Aufgaben die Lebensqualität und die Gesundheit der Bürger erhöhen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.