Vorverkaufsstart für vier Veranstaltungen im Kultursommer

Falco Blome (Foto: Gabi Hartmann)
Der Pfaffenhofener Kultursommer kehrt zurück. Von 14. Juni bis 3. August versprechen wieder knapp 30 Veranstaltungen beste Sommerunterhaltung. Ein Großteil der Veranstaltungen ist für die Besucher kostenfrei. Lediglich für die vier ganz besonderen nachfolgenden Veranstaltungen benötigt man eine Eintrittskarte. Dafür beginnt der Vorverkauf am 17. Mai.

Die Uraufführung von Falco Blomes Theaterstück „Bunker“ findet am 16. Juni statt. Mit diesem außergewöhnlichen Projekt präsentiert Regisseur Blome ein bewegendes Stück, das an die Grenzen der menschlichen Psyche geht. In der beklemmenden Atmosphäre des Fernmeldebunkers entsteht eine Geschichte, die erschreckt, verwirrt und irritiert. Es spielt Maria Helgath, Absolventin der Theaterakademie August Everding, die in Pfaffenhofen bereits bei der Winterbühne in „Hinterkaifeck“ zu sehen war. Der Lichtkünstler Markus Jordan, der auch das Bühnenbild des letztjährigen „Brandner Kaspar“ in Pfaffenhofen entwarf, wird die Raumgestaltung übernehmen. Pro Veranstaltung können 17 Besucher eingelassen werden. Im Juni und Juli gibt es rund 15 weitere Termine.

Am 30. Juni veranstalten Bettina Walter-Heinz (Mezzosopran), Andrew Lepri Meyer (Tenor) und Max Hanft (Klavier) einen Operettenabend mit dem Titel „Die Macht der Liebe“. Im Festsaal des Rathauses werden sie in Liedern, Arien und Duetten von Monteverdi, Mozart, Donizetti, Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Poulenc von der „Macht der Liebe“ in ihren unendlich glücklichen, aber auch dramatischen Facetten erzählen.

Das Salon-Ensemble Ingolstadt ist am 7. Juli im Festsaal des Rathauses zu Gast. Hinter der Programmüberschrift „All You Need is Love“ verbirgt sich ein Konzertprogramm mit Pop-Songs und Schlagern von den 50ern bis in die 80er. Weltbekannte Songs wie „Can’t Help Falling in Love“, „Strangers in the Night“ und „Quando, Quando, Quando“ werden dem Publikum an diesem Abend präsentiert.

Am 13. Juli gibt es als Premiere für den neuen Veranstaltungsort im Herzen Pfaffenhofens – den neugestalteten Innenhof des Landratsamts – bayerisch-böhmische Blasmusik vom Feinsten von der PLATZL-Oktoberfestkapelle und „De Stoakirchana“.

Karten für diese Veranstaltungen sind bei Elektro Steib, beim Pfaffenhofener Kurier sowie online unter www.okticket.de erhältlich. Für das Konzert am 13. Juli gibt es die Eintrittskarten zudem in der Servicestelle des Landratsamtes. Es herrscht bei allen vier Veranstaltungen freie Platzwahl. Weitere Infos gibt es unter www.pfaffenhofen.de/kultursommer oder unter www.facebook.com/pfaffenhofener.kultursommer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.