VokalSolistenAugsburg gastieren in der Spitalkirche

VokalSolistenAugsburg (Foto: Mono Photography Studio)
Abschluss der Rathauskonzertsaison

Nach fünf Klassikkonzerten im Festsaal des Rathauses findet die Pfaffenhofener Rathauskonzertsaison 2018/2019 ihren Abschluss in der Spitalkirche. Am Sonntag, 10. März, um 20 Uhr geben hier die VokalSolistenAugsburg das Zusatzkonzert „5+1“. Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Mendelssohn Bartholdy, Mahler und Distler.

Die VokalSolistenAugsburg sind ein junger und dennoch bereits sehr gefragter Chor, der im Jahr 2013 von Professor Dominik Wortig gegründet wurde. Seither haben sie sich weit über die Region Bayerisch-Schwaben und den Freistaat Bayern hinaus als exzellentes Vokalensemble etabliert.

Die Konzertformate reichen dabei, in variabler Besetzung, von den klassischen Oratorien bis hin zu a-cappella-Programmen mit einem Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne. Auch teilweise ungewöhnliche Konzepte, die mit der Verbindung von Musik, Architektur, Text und Bild in Dialog oder Kontrast arbeiten, gehören regelmäßig zu den Programmen des jungen Ensembles.

Die Mitwirkenden sind allesamt Studierende und ehemalige Studierende mit dem Hauptfach Gesang, größtenteils aus der Hochschulklasse von Professor Wortig.

Karten für das Konzert sind zum Preis von 17 Euro bzw. ermäßigt 9 Euro im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr. In der Spitalkirche herrscht freie Platzwahl. Weitere Informationen sind unter www.pfaffenhofen.de/rathauskonzerte zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.