Traumstart fürs Pfaffenhofener Volksfest

Besucher erwartet noch acht Tage lang ein buntes Programm

Das Auftaktwochenende des Pfaffenhofener Volksfestes hatte den Besuchern bereits einiges zu bieten. Am Nachmittag gab es zuerst ein Standkonzert der Stadtkapelle vor dem Rathaus, dann startete gegen 17.30 Uhr der bunte Festzug mit Ehrengästen und Vereinen unter weiß-blauem Himmel zum Volksfestplatz, wo er von den Böllerschützen lautstark willkommen geheißen wurde. Dort zapfte Bürgermeister Thomas Herker mit zwei Schlägen das erste Fass Bier an und eröffnete damit das 70. Pfaffenhofener Volksfest. Mit ausgelassener Stimmung im Festzelt, viel Gaudi auf dem Festplatz und dem Feuerwerk der Schausteller und Fieranten endete der erste Tag der Pfaffenhofener „Wiesn“. Auch am Sonntagnachmittag war das Wetter wie bestellt, sodass sich die Musiker der insgesamt sechs Musikkapellen beim großen Standkonzert vor dem Rathaus über ein großes Publikum freuen konnten.

Noch acht Tage buntes Programm
Noch bis zum 18. September läuft das diesjährige Volksfest, für das ein besonders
abwechslungsreiches Programm zusammengestellt wurde. Am kommenden Mittwoch
findet von 13 bis 18 Uhr wieder der Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen und
Kinderprogramm in den drei Zelten statt. Ab19 Uhr folgt der große Landkreis-Vereinsabend
mit viel Spiel, Spaß und Musik. Am Donnerstag lädt die Stadt alle Pfaffenhofenerinnen und
Pfaffenhofener ab 70 Jahren zum Seniorennachmittag ein. Abends wird im Festzelt der
Familie Stiftl dann die Pfaffenhofener Volksfestkönigin gekrönt. Am Montag, 17. September,
steht im großen Festzelt dann das Steinheben auf dem Programm: Um 19.30 Uhr beginnt
das Frauen-Steinheben (100 kg) und ab 20.30 Uhr folgt der Abend der starken Männer
(254 kg). Zum Abschluss gibt es am Dienstag, 18. September noch das Abschluss-
Brillantfeuerwerk der Festwirte.

Gaudi in Festzelten und Vergnügungspark
Für Partystimmung, Spaß, traditionelle Blasmusik, eine kühle Maß, leckere bayerische Schmankerl und gemütliche Biergärtenatmosphäre sorgen die drei Festzelte: das große Zelt der Familie Stiftl, die Weißbierhütte der Familie Spitzenberger und das Traditionszelt des Klosters Scheyern. Der Vergnügungspark lockt Groß und Klein wieder mit viel Altbewährtem, aber auch neue Attraktionen sind dabei. Insgesamt warten über 40 Buden und Fahrgeschäfte auf die Besucher, darunter ein großes Riesenrad und als absoluter Höhepunkt die „Crazy Mouse“, eine große Achterbahn mit 42 Metern Frontlänge, die zu rasanten Fahrten in drehenden Gondeln einlädt.

Das gesamte Volksfest-Programm
Das komplette Volksfest-Programm mit allen Informationen auch zu den Volksfestbussen liegt im Rathaus, bei der Stadtverwaltung und im Haus der Begegnung zum Mitnehmen aus. Im Internet ist es zu finden unter www.pfaffenhofen.de/volksfest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.