Theaterstück „Hinterkaifeck“ AUSVERKAUFT!

Wann? 07.02.2019 20:00 Uhr

Wo? Haus der Begegnung, Theatersaal 205, Hauptplatz 47, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
(Foto: Blome)
Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Erstmals im Programm der Pfaffenhofener Winterbühne zu finden sind dieses Jahr zwei Theaterstücke, die in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet werden. Unter der Regie von Falco Blome wird am 2. Februar und am 7. Februar das Stück „Hinterkaifeck“ mit Adelheid Bräu und Maria Helgath aufgeführt.

Beide Aufführungen sind AUSVERKAUFT!

Es ist ein spektakulärer Fall und eines der rätselhaftesten Verbrechen der deutschen Kriminalgeschichte, der immer wieder für Aufmerksamkeit sorgt und der auch immer wieder in Literatur und Theater aufgegriffen wird. Auf dem Einödhof Hinterkaifeck in der Nähe von Schrobenhausen geschieht im Jahre 1922 ein rätselhaftes Verbrechen. Sechs Menschen werden erschlagen, der oder die Täter wurden nie gefasst. Das Theaterstück erzählt von den Stunden vor der Tat, von der drückenden Stimmung, den mysteriösen Vorkommnissen und der einsamen Angst. Haben die zerrütteten Familienverhältnisse auf dem abgelegenen Hof etwas mit der grausamen Tat zu tun?

Text und Regie des Zwei-Personen-Stücks stammen von Falco Blome, Leiter des Altstadttheaters Ingolstadt und vielen durch seine Regietätigkeit bei „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ bei den diesjährigen Paradiesspielen bekannt. Für das Stück hat er Hintergründe und Theorien studiert und greift sogar auf Originaltexte zurück, beispielsweise aus Ermittlungsakten. Noch in bester Erinnerung ist auch Adelheid Bräu, die im Sommer den Boanlkramer spielte und nun bei „Hinterkaifeck“ wieder in Pfaffenhofen auf der Bühne stehen wird. An ihrer Seite wird Maria Helgath zu sehen sein, Mezzosopranistin und Schauspielerin, die u. a. bereits Engagements am Stadttheater Ingolstadt, am Prinzregententheater München und am Staatstheater Wiesbaden hatte. Mit dem spannenden Psychodrama wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern fortgeführt – die Pfaffenhofener können sich damit auf eine spannende Erweiterung des Programms freuen, denn zum ersten Mal wird es Gastspiele eines professionellen Schauspiels in dieser Form in Pfaffenhofen geben.

Das komplette Programm der Pfaffenhofener Winterbühne 2019 siehe www.pfaffenhofen.de/winterbuehne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.