Sommer-Open-Air mit Pam Pam Ida findet bei jedem Wetter statt

Pam Pam Ida und das Silberfischorchester (Foto: Rebecca Schwarzmeier)

Achtung! Das Sommer-Open-Air findet in jedem Fall statt!
Aber nehmt Euch einen Pulli und evtl. Regenjacke mit...

Eines der großen Kultursommer-Highlights auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz ist das Sommer-Open-Air, dieses Jahr am Sonntag, 14. Juli mit Pam Pam Ida und dem Silberfischorchester.

Ein Geheimtipp sind Pam Pam Ida schon länger nicht mehr – eher Bayerns derzeit angesagteste Pop-Hoffnung. Gehandelt werden sie als „die großen Aufsteiger in Bayerns Pop-Landschaft“ (SZ) oder „Fixstern am Heimatsound-Himmel“ (BR). Frontmann Andreas Eckert betitelt man als „Musikalische Wundertüte“ (Donaukurier) und vergleicht ihn sogar schon mal mit Freddie Mercury (SZ). Heimat der sechsköpfigen Band ist der 700-Seelen-Ort Sandersdorf im Altmühltal.

Anfang 2019 erschien ihr neues Album mit dem Titel „Sauber“. Ihre Musikrichtung einzuordnen fällt oftmals schwer. Manchmal hört man die 80er, manchmal 2019, eine bunte Mischung aus Georg Ringsgwandl, Paul McCartney und Bilderbuch. Durch das bandeigene Streichquartett – das Silberfischorchester – erhalten die Songs von Pam Pam Ida den letzten Schliff und eine ganz eigene Note.

Unterstützt werden sie von der Regensburger Singer-/Songwriterin Die Nowak. Mit ihrer kraftvollen Stimme, den flinken Fingern am Klavier und den wunderbaren, pointierten Texten hat sie schon so manches Publikum voll und ganz für sich eingenommen. In ihren bissig-witzigen bis nachdenklich-traurigen Liedern trifft deutscher Pianopop auf Chanson. Nicht umsonst hat Die Nowak dafür unter anderem den Rio Reiser Song-Preis 2018 erhalten.

Die Veranstaltung auf dem Unteren Hauptplatz beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der KulturAula der Grund- und Mittelschule Pfaffenhofen am Kapellenweg statt.

Weitere Infos gibt es unter www.pfaffenhofen.de/kultursommer oder www.facebook.de/pfaffenhofener.kultursommer .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.