profive gibt das 2. Rathauskonzert: fünf Musikprofessoren im Quintett

profive
Das 2. Rathauskonzert der Saison 2018/2019 steht am Sonntag, 25. November auf dem Kalender. Zu Gast in Pfaffenhofen ist diesmal das Ensemble „profive“ – und das sind fünf Musikprofessoren im Quintett: Wally Hase (Flöte), Jochen Müller-Brincken (Oboe), Manfred Lindner (Klarinette), Kristian Katzenberger (Horn) und Albrecht Holder (Fagott).

Allesamt unterrichten sie an deutschen Musikhochschulen und sind ebenso solistisch wie auch in anderen Kammermusikformationen tätig (z. B. Consortium Classicum, Ensemble Villa Musica). Das Repertoire dieses Bläserensembles aus Süddeutschland ist weit gefächert. Beginnend mit den frühesten Quintetten Cambinis und Rosettis über die Klavierquintette von Mozart und Beethoven, das farbenreiche Œuvre der Romantik, reicht es bis hin zu Quintetten der Neuzeit. Es ist ein besonderes Anliegen von profive, neben den traditionell bekannten Werken bisher wenig gespielte Meisterwerke, u. a. fränkischer Komponisten, publik zu machen. Für ihr Programm am 25. November in Pfaffenhofen haben die fünf Musiker Stücke von Mozart, Ibert und Taffanel ausgewählt.

Karten für dieses Rathauskonzert sind ab Montag, 12. November im Bürgerbüro im Rathaus zu haben. Dort läuft auch bereits der Vorverkauf für das Zusatzkonzert „5 plus 1“ das die VokalSolistenAugsburg am 10. März in der Spitalkirche geben. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr. Die Plätze im Festsaal des Rathauses sind nummeriert, in der Spitalkirche ist freie Platzwahl. Die Karten kosten jeweils 17 Euro (ermäßigt 9 Euro). Weitere Informationen findet man auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/rathauskonzerte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.