Open-Air-Kino im Bürgerpark: Gelungener Abschluss der Paradiesspiele

Die Band „IRXN“ spielte am Freitagabend und wurde im anschließenden Film porträtiert (Foto: (c) Lukas Sammetinger)
Laue Sommernächte, Live-Musik, Kino und Popcorn. Damit klangen die Paradiesspiele 2018 am letzten Wochenende aus. Von Freitag bis Sonntag gab es jeden Abend im Bürgerpark unter freiem Himmel einen Film zu sehen. Zum großen Andrang, vor allem am Samstag und am Sonntag, trug auch das fabelhafte Wetter mit angenehmen Temperaturen bis in die späten Abendstunden bei. Für eine besondere Stimmung sorgten die in verschiedenen Farben illuminierten Bäume im Bürgerpark.

Am Freitag spielte ab 19 Uhr die im darauffolgenden Film „Bavaria Vista Club – Vol. 1“ porträtierte Band „IRXN“ und sogar Regisseur Walter Steffen stattete der Veranstaltung einen Besuch ab.
Für das leibliche Wohl gab es Foodtrucks, die bereits ab 18 Uhr Speisen und Getränke anboten. Und für das obligatorische Popcorn sorgte das THW. Wer keine Picknickdecke dabei hatte, konnte es sich in den Sitzsäcken der Stadt bequem machen.

Mit guter Stimmung und begeisterten Besuchern endeten mit dem Open-Air-Kino-Wochenende die zweiten Pfaffenhofener Paradiesspiele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.