Nora oder Ein Puppenheim von Henrik Ibsen

Nächster Termin: 04.05.2019 19:00 Uhr

Wo? Haus der Begegnung, Theatersaal 205, Hauptplatz 47, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Ab Mai wird das Stück "Nora oder Ein Puppenheim" von Henrik Ibsen als Frühjahrsproduktion des Theaterspielkreises Pfaffenhofen zu sehen sein.

Noras Ehemann Torvald Helmer ist gerade zum Bankdirektor befördert worden, als dessen Ehefrau Nora von Ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Am Anfang Ihrer Ehe lieh sich Nora entgegen aller geltenden Gesetze vom Anwalt Krogstad Geld und fälschte auch noch die Unterschrift auf dem Schuldschein. Nun wird sie von Krogstad damit erpresst. Der soll nämlich seinen Posten bei der Bank, an der Noras Mann nun Chef geworden ist, verlieren. Krogstad verlangt Noras Fürsprache bei Torvald. Sie soll dafür sorgen, dass er seine Stellung behält; nur dann würde er Stillschweigen gegenüber Torvald bewahren.

Vollkommen aufgelöst will Nora sich ihrem väterlichen Freund Dr. Rank anvertrauen. Doch sein Liebesgeständnis an sie macht es ihr unmöglich, sich ihm jetzt noch anzuvertrauen. In höchster Not erzählt Nora alles ihrer Jugendfreundin Christine Linde. Doch die reagiert am Ende anders als Nora es erwartet hat. Der letzte Hoffnungsschimmer auf ein vermeintlich gutes Ende schwindet; sie ist auf sich allein gestellt. Aber Nora wäre nicht Nora, wenn sie nicht bis zuletzt hoffen würde, dass das „Wunderbare“ doch noch geschehen wird…

Mit dieser Inszenierung bringt der Verein in seiner mittlerweile 45-jährigen Geschichte erstmals einen der großen Literaturklassiker auf die Bühne. Unter der Regie von Sylvia Ott wird schon geraume Zeit intensiv geprobt. Mit Theobald Abenstein als Torvald Helmer, Marion Simon als Nora, Christoph Schmidt als Krogstad, Monika Fischer als Christine Linde und Günther Liebhardt als Dr. Rank werden altbekannte Mitglieder des Vereins auf der Bühne zu sehen sein.

Die Premiere findet am Samstag, den 04.05.2019 um 19.00 Uhr im Theatersaal im Haus der Begegnung statt (bereits ausverkauft). Eintrittskarten für die weiteren Vorstellungen am 11./12.05.2019, 18./19.05.2019 und 25./26.05.2019 jeweils um 19.00 Uhr sind für 15,00 € ab sofort unter karten@theaterspielkreis.de oder in der neuen Vorverkaufsstelle Buchhandlung Kilgus, Auenstraße 4, 85276 Pfaffenhofen (Tel: 08441-71936) erhältlich. Schüler und Studenten erwerben ihre Karten zum Normalpreis im Vorverkauf und erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises an der Abendkasse eine Ermäßigung von 5,00 € rückerstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.