Neuwahlen beim Internationalen Kulturverein: Sepp Steinbüchler bleibt Vorsitzender

Der Vorstand des Internationalen Kulturvereins mit (v. l.): Hakan Özdemir, Monika Schratt, Sepp Steinbüchler, Marita Emrich, Ardian Ndreka (es fehlen Christine Kuplent und Reinhard Haiplik).
Sepp Steinbüchler leitet den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen auch in den nächsten zwei Jahren. Bei der Mitgliederversammlung im Hofbergsaal wurde er einstimmig als 1. Vorsitzender wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch seine Stellvertreter Monika Schratt, Marita Emrich und Ardian Ndreka. Neu in den Vorstand gewählt wurden Christine Kuplent und Hakan Özdemir. Reinhard Haiplik ist wie bisher als Integrationsbeauftragter der Stadt beratendes Vorstandsmitglied.

Christine Kuplent arbeitet als Gemeindereferentin in der katholischen Stadtpfarrei St. Johannes Baptist und ist dort zuständig für interreligiöse und interkulturelle Arbeit und Integration. Hakan Özdemir ist Vorstandsmitglied der türkisch-islamischen Gemeinde Ditib.
Zwei bisherige Vorstandsmitglieder, Jasmina Naguib und Temel Can, hatten nicht mehr kandidiert. Bei ihnen beiden bedankte sich Sepp Steinbüchler für ihre Unterstützung in den letzten zwei Jahren. Jasmina Naguib konnte an diesem Abend nicht anwesend sein, da sie sich in Damaskus aufhält, aber Temel Can freute sich über ein kleines Geschenk, das ihn als „Brückenbauer“ zwischen den Nationen und den Kulturen auszeichnet.

Als Kassenprüferinnen wurden Maria Yu und Renate Popp wiedergewählt, und auch die Mitglieder des Beirats erhielten Zustimmung. Im Beirat des Internationalen Kulturvereins arbeiten Vertreter der örtlichen Kirchen und Religionsgemeinschaften, der Caritas und der KEB, der vhs und des Bündnis für Familie, des albanisch-deutschen Kulturvereins Sali Cekaj, der arabischen Gruppen Al Salam und A Sayel sowie der asiatischen Gruppe mit.

Einen Bericht über die Mitgliederversammlung siehe www.pafunddu.de/19568.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.