Montag Vorverkauf für Munich Tetra Brass

Munich Tetra Brass
Ein ungewöhnliches Blechbläserensemble gibt am Sonntag, 3. November, das 2. Pfaffenhofener Rathauskonzert dieser Saison. Die vier Musiker von Munich Tetra Brass spielen ab 20 Uhr im Festsaal des Rathauses. Ihr Programm verspricht einen sehr abwechslungsreichen Abend, denn da stehen Werke des 16. Jahrhunderts ebenso auf der Liste wie Werke zeitgenössischer Komponisten.

Die beiden Trompeter Luca Chiche und Thomas Rath sowie die Posaunisten Stephan Gerblinger und Jakob Grimm haben sich auf die Entdeckung, Aufführung und Erweiterung der Quartettliteratur für Blechbläser spezialisiert. Die kompositorischen Möglichkeiten für diese Besetzung sind enorm vielseitig. Ein Originalrepertoire, auch wenn es selten bis gar nicht aufgeführt wird, ist durchaus vorhanden.

Die Zuhörer wie auch Komponisten sind oft überrascht und verwundert, wenn sie den warmen, runden Klang des Ensembles, gepaart mit nicht erwarteter Virtuosität der vier Blechbläser hören. Das Ensemble Munich Tetra Brass wurde im Januar 2018 an der Hochschule für Musik und Theater München gegründet und kurz danach in die Stiftung „Live Music Now“ von Yehudi Menuhin aufgenommen. Seitdem folgten einige Konzerte mit Uraufführungen von unterschiedlichen modernen Komponisten und im Sommersemester 2019 eine Kooperation mit der Filmkompositionsklasse von Professor Gerd Baumann. Ein weiteres Highlight war im Juni 2019 die Einladung zu der Konzertreihe „Atlas der Musik“ der Münchner Philharmoniker.

Im Sommersemester 2019 wurden die vier Musiker in die Kammermusikklasse von Professor Friedemann Berger aufgenommen (im Nebenfach) und können dadurch noch intensiver an ihrem Zusammenspiel arbeiten. Außerdem wurden sie, als eines von vier Ensembles, im Juli 2019 zur Stockholm Chamber Brass Academy nach Leksand (Schweden) eingeladen.
Zum Sommersemester 2020 beginnen die vier, als erstes Blechbläserensemble, einen Kammermusik Masterstudiengang in der Klasse von Professor Dirk Mommertz an der Hochschule für Musik und Theater München.

Da die meisten Karten für die Rathauskonzerte bereits an Abonnenten vergeben sind, gibt es nur wenige Karten zu je 18 bzw. 10 Euro im Vorverkauf, und zwar am Montag, 21. Oktober, ab 8 Uhr im Bürgerbüro im Rathaus.

Dort gibt es zum gleichen Preis auch bereits Karten für das „5+1“-Zusatzkonzert, die Impro-Oper „LaTriviata“, die am 8. Dezember in der KulturAula der Grund und Mittelschule Pfaffenhofen stattfindet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.