Mit Video: Gymnasiasten zeigen "Dido und Aeneas"

Wann? 28.09.2018

Wo? Mehrzweckraum Georg-Hipp-Realschule, Scheyerer Straße, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Mehrzweckraum Georg-Hipp-Realschule | Am 27. und 28. September wird die englische Barockoper „Dido und Aeneas“ von Henry Purcell in Pfaffenhofen aufgeführt. Es ist eine Koproduktion des Schyren-Gymnasiums und des Streichorchesters der Musikschule „Živorad Grbić“ Valjevo in Serbien. Die Gesamtleitung hat Stefan Daubner.

Zwei Aufführungen Mitte September in Valjevo waren bereits ein großer Erfolg. Die Pfaffenhofener haben nun am 27. und 28. September die Möglichkeit, die Oper zu erleben. Die beiden Aufführungen finden jeweils um 20 Uhr im Mehrzweckraum der Georg-Hipp-Realschule statt. Eintrittskarten können im Sekretariat des Schyren-Gymnasiums, in der Buchhandlung Kilgus und an der Abendkasse erworben werden. Der Preis beträgt 9 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Schüler.

Obwohl die Oper „Dido und Aeneas“ mit einer guten Stunde Aufführungsdauer relativ kurz ist, gilt sie als eines der wichtigsten Werke der barocken Opernliteratur. Dies liegt an dem Stoff, den der Librettist Nahum Tate nach Vergils antikem Epos, der Aeneis, verfasst hat. Auf seiner Flucht aus dem brennenden Troja begegnet Aeneas der Königin Dido in Karthago, die sich in Aeneas verliebt, obwohl sie nach dem Tod ihres Mannes der Liebe abgeschworen hat. Während Didos Gefolge von der neuen Verbindung begeistert ist, schmieden eine Zauberin und deren Hexen den Plan, Dido zu vernichten. Zu diesem Zweck lassen sie Aeneas vom Götterboten Merkur den Befehl erteilen, Dido zu verlassen und Rom zu gründen. Didos Schmerz ist so groß, dass sie aus Verzweiflung stirbt.

Henry Purcell, der als wichtigster englischer Barockkomponist gilt, weicht in seiner Oper vom gängigen Schema der Opera seria ab, indem er für die Darsteller kaum alleinstehende Arien, sondern durchgehende Szenen vertont. Der Chor hat – ähnlich wie in der griechischen Tragödie – eine bedeutende Rolle. Er verkörpert die Hofgesellschaft, Dämonen und Seeleute.

In den Titelpartien sind Julia Apel als Dido und Daniel Sauer als Aeneas zu hören. Weitere Solorollen singen Pia Huber, Franziska Grüner, Eva Kreil, Sarah Heggenstaller und Maria Haberhauer sowie Jonas Brinkmann und Christian Schutte.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.