Lisa meets Mulo

Wann? 12.04.2019 20:00 Uhr

Wo? Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
(Foto: Mulo Francel)
Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Bei „Lisa meets Mulo“ wird das Publikum mit swingendem Samba und feurigen Bossa Novas, die an warme Sommerabende, kühle Cocktails und das Brasilien der 60er Jahre erinnern, in eine Welt aus Klang und Farbe entführt.

Das Konzert sollte eigentlich bereits am 26. Januar stattfinden, musste aber krankheitsbedingt verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer den Ersatztermin aus zeitlichen Gründen nicht wahrnehmen kann, kann die Tickets bis Ende Februar bei der Stadtverwaltung (Hauptplatz 18, 1. Stock) oder im Bürgerbüro im Rathaus zurückgeben. Der Kaufpreis für die bereits erworbenen Tickets wird dann erstattet. Weitere Informationen dazu gibt es bei der städtischen Kulturabteilung unter Tel. 08441 78-142.

Der in München geborene Mulo Francel studierte Saxophon und Komposition in Linz, München und New York. Mit Formationen wie Quadro Nuevo, Tango Lyrico und Mulo Francel & Friends unternahm der Saxophonist weltweite Konzerttourneen. Er spielte in der New Yorker Carnegie Hall und in Jazz Clubs, als Straßenmusiker auf italienischen Plätzen ebenso wie auf dem Montreal Jazz Festival. Mulo Francel und Lisa Wahlandt stehen bereits seit Anfang der 90er Jahre gemeinsam auf der Bühne. Die Musikerin Lisa Wahlandt tourt als gefeierte Jazz-Sängerin durch die Welt und verzaubert mit ihrer einzigartigen Stimme und einer magnetischen Präsenz das Publikum von Salzburg bis Singapur, von Berlin bis Istanbul. Sie singt Brasilianisch, Englisch, Französisch und bei dem ein oder anderen Stück auch in ihrer Muttersprache Deutsch.

Für sein Konzert in Pfaffenhofen bringt das Duo brasilianische Klassiker mit, die auf ihrem aktuellen Album Brisa do Mar zu hören sind. Unterstützt werden Lisa und Mulo durch weitere herausragende Musiker: am Klavier David Gazarov, am Bass Didi Lowka – ebenfalls Mitglied der Band Quadro Nuevo – und am Schlagzeug Robert Kainar.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) und an der Abendkasse 18 Euro. Für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und unter Sozialrabatt sind die Karten für 10 Euro bzw. 13 Euro zu haben. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Pfaffenhofener Kurier und bei Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.