Künstlerwerkstatt: Gary Smulyan Quartett feat. Helmut Kagerer

Wann? 24.05.2019 21:00 Uhr

Wo? Künstlerwerkstatt, Münchener Straße 68, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Künstlerwerkstatt | Gary Smulyan, geboren am 4. April 1956 in Bethpage, New York, wird von Kritikern und Jazzfans gleichermaßen als der herausragende Baritonsaxophonist des aktuellen Jazz gesehen. Seit vielen Jahren liegt er an der Spitze der „Downbeat Reader and Critic Polls“, dem wichtigsten Jazzpreis weltweit, so auch wieder im Jahre 2015 in der Kategorie „Baritone Saxophone“.

Smulyan studierte am SUNY Potsdam College und wurde 1978 Mitglied der Woody Herman Thundering Herd. 1980 übersiedelte er nach New York und begann mit dem Mel Lewis Jazz Orchestra zu arbeiten. In seiner außergewöhnlichen Karriere spielte Smulyan mit Musikern wie Freddie Hubbard, Dizzy Gillespie, Stan Getz, Chick Corea, Tito Puente, Ray Charles, B.B. King, Diana Ross and u. v. a. Er ist nach wie vor Mitglied des Vanguard Jazz Orchestra und arbeitet zudem mit der Dave Holland Big Band, der Dizzy Gillespie All Star Big Band und auch mit dem Joe Lovano Nonet.

Smulyans größter Einfluss ist Pepper Adams, nach dessen Tod er eine Hommage mit Stücken von Adams aufnahm.

Auf dieser Tournee wird er von drei herausragenden europäischen Musikern begleitet:

Helmut Kagerer ist einer der herausragenden europäischen Jazzgitarristen. Er studierte bei Joe Haider, Kosta Lukacs und Harry Pepl und absolvierte Meisterkurse bei Jim Hall, Joe Pass, Attila Zoller, Tal Farlow, Herb Ellis, Mick Goodrick, Karl Ratzer sowie Peter Leitch. Er arbeitete international mit Musikern wie Clark Terry, Benny Bailey, Red Holloway, Dusko Goykovich, Jimmy Cobb, Houston Person oder Sheila Jordan und ist zudem in jüngster Zeit mit den „Night of Jazz Guitars“ unterwegs. Kagerer ist seit 1990 Dozent für Jazzgitarre an der Hochschule für Musik Nürnberg und seit 2003 am Vermont Jazz Center.

Pianist und Organist Fred Nardin aus Paris gilt als Ausnahmetalent und trat mit seinem Trio bereits auf allen wichtigen französischen Festivals sowie auch in New York auf. Der österreichische Schlagzeuger Bernd Reiter, Preisträger beim Hans Koller Preis, dem österreichischen Jazzpreis, im Jahre 2006 und mittlerweile in Paris lebend, spielte trotz seiner Jugend bereits mit vielen Größen des Jazz wie Mundell Lowe, Steve Grossman, John Marshall, Andy KcKee, Claudio Roditi, Joe Haider u. v. a.

Dieses außergewöhnliche Quartett bietet mitreißend energetische und swingende Musik auf allerhöchstem Niveau, gleichermaßen mit Professionalität und viel Enthusiasmus vorgetragen, einfach „Jazz at its Best“!!!

Gary Smulyan (USA) - baritone sax, Helmut Kagerer (GER) - guitar, Fred Nardin (FRA) - organ, Bernd Reiter (A) - drums

Einlass: 20:00
Konzert: 21:00
Eintritt frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.