Internationale Nacht: Spanien

Wann? 23.06.2019 17:00 Uhr

Wo? Unterer Hauptplatz, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Chiki Lora
Pfaffenhofen: Unterer Hauptplatz | Die Internationale Nacht ist ein Muss jedes Kultursommers und so auch in der Saison 2019. Jedes Jahr wird ein anderes Land in den Fokus genommen und passend dazu das Musikprogramm ausgewählt. Nach einer französischen, serbischen und italienischen, einer arabischen und türkischen Nacht folgt heuer die spanische Nacht.

Eröffnet wird der Abend mit andalusischen Klängen, feurigen Flamencos und typisch spanischen Rumbas, live performt von der Gruppe „Locos por la Rumba“. Die beiden Bandleader Ricardo Volkert und Simón „El Quintero“ sind zwei bekannte Gitarristen der Münchner Flamencoszene, die sich seit vielen Jahren leidenschaftlich der Spanischen Gitarre und dem Flamenco widmen. Zusammen mit Peter Krämer (Percussion) und Stefan Straubinger (Bandoneon) spielen sie Sevillanas und Fandangos im traditionell andalusisch-folkloristischen Stile, Stücke, die schnell ins Ohr gehen und zum festen Repertoire spanischer Flamencogruppen gehören. Nicht fehlen dürfen natürlich die strahlenden Flamencotänzerinnen, die das Ensemble zudem mit Kastagnetten und Gesang unterstützen werden.

Zur Primetime gibt es dann ein musikalisches Highlight direkt aus Spanien: Chiki Lora – Gründer, Gitarrist, Komponist und Sänger der in Spanien berühmten Band „Canteca de Macao“ – ist nach der Auflösung seiner Band als Solo-Künstler unterwegs. Mit neuer Band präsentiert er eine Mischung aus Salsa, Rumba, Flamenco, gewürzt mit Soul und spanischen Texten.

Wie immer ist die gastronomische Versorgung durch Pfaffenhofener Kulturvereine mit internationaler Küche ein fester Bestandteil dieser Veranstaltung. Das Spektrum reicht dabei von türkisch über arabisch bis spanisch, italienisch und bayerisch.

Bei schlechtem Wetter werden die beiden Bands in der KulturAula der Grund- und Mittelschule auftreten.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.facebook.com/pfaffenhofener.kultursommer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.