Gutes Bier, gutes Wetter, gute Stimmung – Bierprobe 2018 ein voller Erfolg

Erster Bürgermeister Thomas Herker stößt mit seinen beiden Stellvertretern, Festwirten, Vertretern der Brauereien und der amtierenden Volksfestkönigin auf das Volksfest 2018 an.
Süffiges Freibier, gutes Wetter und ausgelassene Stimmung lockten eine Woche vor dem Volksfeststart mehrere hundert Besucher zur öffentlichen Bierprobe.

Bei angenehmen Temperaturen begrüßte der erste Bürgermeister Thomas Herker die Bürger am Donnerstagabend vor dem Rathaus. Für die Verpflegung mit Bier und Brezen sorgten die beiden örtlichen Brauereien Urbanus und Müllerbräu sowie die Klosterbrauerei Scheyern, die nach ihrem letztjährigen Debüt zum zweiten Mal beim Pfaffenhofener Volksfest ausschenkt. Auch für Musik war gesorgt: Die Lustigen Holledauer untermalten den Abend mit zünftiger Blasmusik.

Auch die noch amtierende Volksfestkönigin, Verena Neumann, stattete der Bierprobe einen Besuch ab. Als begeisterte Botschafterin des Volksfestes hat sie es geschafft, für den Ausmarsch am nächsten Freitag so viele Volksfestköniginnen zu gewinnen wie noch nie. 35 hätten ihr zugesagt, man lerne doch viele Königinnen kennen, wenn man auf so vielen Festen unterwegs sei, sagte sie im Gespräch mit Thomas Herker.

Anschließend versprechen die Vertreter der drei Brauereien besonders süffiges Volksfestbier. Die Wirte der drei Festzelte präsentierten die Programmhöhepunkte des zwölftägigen Spektakels: In der Weißbierhütte zum Spitz, vertreten durch Julia Spitzenberger, findet wieder das beliebte Schafkopfturnier statt. Außerdem gibt es am ersten Volksfestmontag eine Vernissage der Malgruppe „... die Mischung macht’s“ zu sehen. Auch das große Festzelt von Lorenz Stiftl verspricht mit dem Vereinsabend, der Wahl der Volksfestkönigin und dem traditionellen Steinheben einige Höhepunkte. Pater Lukas von der Klosterbrauerei Scheyern verkündete, dass die Gaudi im Festzelt Tradition sogar schon an diesem Wochenende mit einer Vorveranstaltung beginnen wird. Der Auftritt des Kabarett „Stachelbär“ im Festzelt Tradition, der am morgigen Samstag um 20 Uhr (Einlass 18 Uhr) stattfindet, sei als Übung für die darauffolgende Volksfestzeit gedacht, so Pater Lukas.

Als absolutes Highlight kündigte Bürgermeister Herker die Achterbahn „Crazy Mouse“ an – das größte Fahrgeschäft, das es in Pfaffenhofen je gab. Darüber hinaus gibt es wie schon im letzten Jahr ein großes Riesenrad. 40 verschiedene Buden, Altbewährtes und Neuartiges versprechen ein buntes Volksfest vom 7. – 18. September 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.