Ein gelungener Start in eine sehenswerte Ausstellung

Heribert Wasshuber (Mitte) mit Kulturreferent Steffen Kopetzky (rechts) und Laudator Roland Scheerer
Heribert Wasshuber ist am Wochenende persönlich anwesend

Ein volles Haus: Selten trifft man so viele Besucher bei einer Vernissage in der Städtischen Galerie. Zur Ausstellungseröffnung kamen rund 100 Besucher, um zusammen mit dem Pfaffenhofener Künstler Heribert Wasshuber seine Ausstellung „Klang der Landschaft“ zu feiern. Auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen zeigt der ehemalige Kunstlehrer im Rahmen der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ noch bis zum 10. Juni Aquarelle und Zeichnungen, die sich ganz dem Thema Musikalische Landschaft widmen.

Der Künstler ist an diesem Wochenende Samstag und Sonntag, 26. / 27. Mai, persönlich in der Ausstellung anwesend und freut sich auf viele interessante Gespräche. Zudem bietet er am Sonntag um 15 Uhr eine Führung an, bei der er seine Arbeit, in der er reale Landschaften in musikalische Landschaftsbilder transformiert, erläutert.

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Juni zu sehen. Die Öffnungszeiten der Städtischen Galerie sind Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.