Dieses Wochenende: Kino-Open-Air im paradiesischen Bürgerpark

(Foto: iStock ©SVTIKD)
Als Abschluss der Pfaffenhofener Paradiesspiele 2018 wird der Bürgerpark das ganze Wochenende lang zum Open-Air-Kinosaal. Von Freitag bis Sonntag kann man es sich jeden Abend mit seiner Picknickdecke ab ca. 21.30 Uhr im Park gemütlich machen und auf einer riesigen Leinwand einen spannenden Kinofilm verfolgen.

Das Kinowochenende startet mit der bayerischen Musik-Doku „Bavaria Vista Club – Vol 1“. Dieser unterhaltsame, teils humorvolle, teils berührende und informative Dokumentarfilm ist ein Musik- und Heimatfilm der besonderen Art, in dem die oberbayerische Musikszene porträtiert wird. Obendrein wird eine der Bands, die im Film zu sehen sind, um 19 Uhr live spielen, nämlich „IRXN“. Ihr Musikstil ist ein Mix aus keltischer, osteuropäischer und altbayerischer Musik, kombiniert mit selbst geschriebenen Texten auf Bayerisch.
Am Samstag wird die bayerische Komödie „Wer’s glaubt wird selig“ gezeigt. Den Abschluss des Kinowochenendes bildet am Sonntag die skurrile Tragikomödie „Das brandneue Testament“.

Bereits ab 18.00 Uhr stehen diverse Foodtrucks bereit, um die Besucher mit vielfältigen Speisen zu verköstigen. Die Filme starten erst bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr. Der Eintritt zu allen Vorstellungen ist frei.
Weitere Informationen finden Sie unter www.pfaffenhofen.de/paradiesspiele

Am Montag geht das Kino dann auch noch außerhalb der Paradiesspiele weiter: Das CineradoPlex zeigt in einer eigenen Filmvorführung den Musical-Film „Greatest Showman“ mit Hugh Jackman. Der Eintritt kostet fünf Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.