„Ciao Weiß-Blau“: Kult-Musikkabarett aus Miesbach zu Gast auf der Pfaffenhofener Winterbühne

Grenzenlose Vielfalt und gnadenloser Humor: Dafür steht das Trio „Ciao Weiß-Blau" aus dem bayerischen Oberland. Am Samstag, 3. März werden die drei Musik-Kabarettisten ihr neuestes Programm „Bayernregeln“ auf der Pfaffenhofener Winterbühne im Rathaus aufführen.

Wolfgang Hierl, Erich Kogler und Tobias Öller bringt eine opulente Instrumentensammlung mit: Gitarre, Kontrabass, Flöten, Ukulele, Trompete, Harmonika und eine Loop-Station. Ebenso umfangreich ist ihr musikalisches Spektrum. Von Rap bis Renaissance, von Musik aus Argentinien über Irland bis in den Nahen Osten finden sich die verschiedensten Musikrichtungen in ihrem Programm wieder. In Pfaffenhofen präsentieren sie u. a. Lieder ihrer aktuellen CD „Ballkönigin“. Das Album ist beim Münchner Label „Donnerwetter Musik" erschienen, der musikalischen Heimat von Michael Fitz und Roland Hefter.

Die drei Vollblutmusiker sind jedoch nicht nur für ihre Musikalität bekannt, sondern ebenso für ihre ausgefeilten Texte. In ihrem aktuellen Bühnenprogramm bekommen Waldfest-Schickeria, Fitness-Fanatiker und bigotte Kleinbürger ihr Fett weg – sprich ein Husarenritt durch die bayerischen Befindlichkeiten. Mitunter geht es aber auch sehr menschlich und romantisch zu.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 3. März um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen. Einlass ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 18 Euro. Für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und unter Sozialrabatt sind die Karten für 10 Euro bzw. 13 Euro zu haben. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Pfaffenhofener Kurier und bei Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.

Das ganze Programm der Pfaffenhofener Winterbühne 2018 findet man auf www.pfaffenhofen.de/winterbuehne .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.