Buntes Programm und viele Besucher beim Kinder- und Seniorennachmittag

Sommerliche Temperaturen lockten in den letzten Tagen zahlreiche Besucher aufs Pfaffenhofener Volksfest.

Am Mittwoch freuten sich besonders die Jüngsten, denn der Kinder- und Familiennachmittag bot ein abwechslungsreiches Programm. Im großen Festzelt begeisterten Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme die Kinder mit einem Mitmach-Konzert. In der Weißbierhütte sorgte das Kasperl im nostalgischen Puppentheater mit der Suche nach dem Räuber für Spannung. Und im Festzelt Tradition konnten beim „Brezendrehen für Kinder“ der Bäckerei Wiesender Brezen selbst dekoriert werden. Auch das Kinderschminken und die ermäßigten Preise bei allen Fahrgeschäften sorgten für großen Andrang.

Am Donnerstag lud die Stadt alle Pfaffenhofener Senioren ab 70 Jahren zu einem gemütlichen Nachmittag in die Festzelte ein. 2.800 Senioren folgten der Einladung und ließen sich die Schmankerl schmecken. Auch Bürgermeister Thomas Herker nutzte zusammen mit seinen beiden Stellvertretern Albert Gürtner und Roland Dörfler, Volksfestreferent Richard Fischer und der Seniorenbeauftragten Verena Kiss-Lohwasser die Gelegenheit für Gespräche mit den älteren Pfaffenhofenern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.