1. Rathauskonzert mit Anna Haase von Brincken und Ulrich Staerk

Anna Haase von Brincken
Die Mezzosopranistin Anna Haase von Brincken und der international gefragte Konzertpianist Ulrich Staerk eröffnen am Sonntag, 6. Oktober die Pfaffenhofener Rathauskonzertsaison 2019/2020. Das Duo Haase – Staerk präsentiert den Liederabend „Unvergänglichkeit“ u. a. mit Werken von Erich Wolfgang Korngold, Richard Strauss und Gustav Mahler.

Da die meisten Karten bereits an Abonnenten vergeben sind, gibt es nur noch wenige Restkarten zu je 18 bzw. 10 Euro im Vorverkauf, und zwar am Montag, 23. September, ab 8 Uhr im Bürgerbüro im Rathaus. Dort gibt es zum gleichen Preis auch bereits Karten für das „5+1“-Zusatzkonzert , die Impro-Oper „LaTriviata“, die am 8. Dezember in der KulturAula der Grund und Mittelschule Pfaffenhofen stattfindet.

Anna Haase von Brincken studierte in Israel und gab ihr Operndebut an der Oper Erfurt mit der Rolle des Prinz Orlofsky in „Die Fledermaus” von J. Strauss. Es folgten Produktionen u. a. bei den Opernfestspielen München, der Bachwoche Ansbach und den Salzburger Festspielen. In ihrer vielseitigen Gesangstätigkeit widmet sie sich zunehmend dem Konzertfach. Dabei umfasst ihr facettenreiches Repertoire weltliche und geistliche Werke aus allen Epochen, bis hin zu Uraufführungen. Musikalische Interpretationen von G. Mahlers „Das Lied von der Erde“ und W. A. Mozarts „Apollo & Hyazinth“ sind von ihr auf Tonträgern erschienen. Mit den „Polnischen Liedern op. 74“ von Frédéric Chopin hat sie ein viel beachtetes Solo-Debut vorgelegt. Sowohl auf diesem Tonträger als auch live im Rathausaal wird sie von Ulrich Staerk am Klavier begleitet.

Ulrich Staerk ist ein international gefragter Konzertpianist, als Solist führten ihn Konzerte in die ganze Welt, u. a. nach Tokio, Rom, Berlin, Paris und New York. Darüber hinaus ist er als Professor an der Musikhochschule Kopenhagen tätig und leitete dort Produktionen an der königlichen Opernakademie.

Als Gastprofessor unterrichtet Ulrich Staerk, sooft es die Zeit zulässt, an mehreren Opernhäusern oder Institutionen, u. a. an den Opernhochschulen in Oslo, Göteborg und Stockholm, an der Musikhochschule Hannover oder dem Pariser Konservatorium sowie an den Opern in Malmö, Göteborg, Bergen und Kopenhagen. Als freischaffender Vocal Coach ist Ulrich Staerk weltweit unterwegs und betreut über 200 Opernsänger aus über 30 Ländern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.