Pfaffenhofener Stadtwald
Neuer Naturlehrpfad: Eröffnung Ende Mai geplant

Hier im Stadtwald entsteht der neue Naturlehrpfad.

Die Stadt Pfaffenhofen errichtet im Stadtwald einen neuen Naturlehrpfad. Der neue Weg lädt ab Ende Mai zur spannenden Naturerkundung und zum gemeinsamen Spaziergang mit der Familie ein. Er bietet eine Ergänzung zu dem vor zwei Jahren runderneuerten Trimm-Dich-Pfad und dem Spielpfad. Die beiden Pfade bieten mit ihren Sport- und Spielestationen unterhaltsame Möglichkeiten für Sportler und Familien, sich an der frischen Luft zu bewegen.

Ausgangspunkt des knapp 1 km langen Naturlehrpfads wird, wie für den Trimm-Dich-Pfad, der Parkplatz an der Königsberger Straße. Von dort führt der Weg die Besucher an 15 Stationen vorbei, an denen viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt zu erfahren ist und die Natur mit allen Sinnen erlebt werden kann. Zusätzlich gibt es über den Rundweg verteilt zehn Infotafeln und zehn interaktive Tafeln. Letztere laden die Besucher zum Entdecken und Erleben ein. Der abwechslungsreich und spielerisch gestaltete Naturlehrpfad ist zwar primär für Kinder ausgelegt, jedoch ist der Pfad für Groß und Klein lohnenswert.

Bis Ende Mai sollen die Stationen errichtet und die Schilder angebracht sein. Eine Eröffnung des neuen Pfades ist voraussichtlich für Ende Mai geplant.

Das LEADER-Projekt „Naturlehrpfad im Stadtwald Pfaffenhofen a. d. Ilm“ wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen