Mit Albert Murmeltier ins Kaisergebirge

4Bilder

Bei perfektem Wanderwetter machten sich am vergangenen Samstag 5 Familien in aller Frühe auf ins Kaisergebirge. Von Scheffau aus wanderten wir über die Wegscheid-Niederalm zur Kaiseralm und schließlich vorbei an vielen bunten Alpenblumen zur Kaiser-Hochalm.

Wir Eltern waren total von unseren tapferen Kindern (die jüngsten sind 5 Jahre !) begeistert. Die knapp über 500 Höhenmeter schafften wir so zügig, dass wir pünktlich zur Mittagszeit um 12 Uhr unser Bergsteiger-Buffet herrichten konnten. Gestärkt von den vielen gesunden Leckereien und nach einer Pause in der wir Albert Murmeltiers Geschichte hörten, dehnten wir unsere Wanderung noch aus.

Ein Teil der Gruppe stieg mit den größeren Kindern noch höher zu einem Rundweg auf. Sie mussten sogar ein kleines Schneefeld passieren und entdeckten kurz danach ein Rudel Gämsen. Die anderen wanderten parallel ein paar Höhenmeter tiefer weiter. Nach diesem ebenso anspruchsvollen und reizvollen Höhenweg mit vielen Wurzel- und Felstreppchen standen wir staunend vor einem tollen Wasserfall.

Immer wieder konnten die Kinder an großen Felsbrocken herum kraxeln oder an Brunnen und Bergbächen spielen. Da war es gut, dass die Mamas an Wechselkleidung gedacht hatten. Denn nicht nur große Steine landeten im Bach! An der Wegscheid-Niederalm kamen wir Familien wieder zusammen um gemeinsam die letzten Meter ins Tal zu bewältigen.

Es war ein fantastischer Tag in einer fantastischen Natur den wir bis zum späten Abend auskosteten.

Autor:

Deutscher Alpenverein (DAV) aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen