Frühlingswanderung der Familiengruppe

3Bilder

Trotz niedriger Temperaturen wagten wir uns mit der Familiengruppe hinaus in den winterlichen Frühlingswald.

Auch Albert das Murmeltier war aus seinem Winterschlaf erwacht, um uns zu begleiten. Vom Parkplatz an der B16 zwischen Kreut und Oberhausen wanderten wir hinein in den Wald des Grafen Zahlcula. Der Silbersee war zum Glück nicht mehr zugefroren und die Kinder schleppten die größten Steine herbei, um sie in hohem Bogen unter großem "Geplatsch" im Wasser zu versenken.

Der See liegt in einer tiefen Mulde mitten im Wald und wir fanden es spannend, die steilen Abhänge hinauf zu kraxeln um wieder auf den eigentlichen Weg zu gelangen. Nach ein paar wenigen Kilometern entdeckten wir dann die Burgruine "Alte Burg". Auch hier war wieder ein steiler Anstieg zu bewältigen, um die Burg zu erklimmen. Von dort oben hatten wir eine schöne Sicht auf die Donau, die weit unter uns lag. Nach einer kleinen Pause galt es für die Kinder noch ein paar Aufgaben zu lösen, um möglicherweise einen Teil der Schätze des Grafen Zahlcula zu finden. Das taten sie dann auch. Jeder konnte einen kleinen Edelstein mit nach Hause nehmen.

Autor:

Deutscher Alpenverein (DAV) aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen