Briefwahl
Wahlschein online beantragen

3Bilder

Rund 19.000 Wahlberechtigte werden im Stadtgebiet Pfaffenhofen a. d. Ilm aufgerufen, bei der Bundestagswahl am 26. September ihre Stimme abzugeben. Sie erhalten in den nächsten Tagen die Wahlbenachrichtigungsbriefe.

Wer nicht in seinem Wahlbezirk bzw. Wahllokal wählen möchte, der kann seine Stimmen per Briefwahl abgeben. Online kann die Zusendung der Briefwahlunterlagen jetzt schon über die städtische Homepage unter www.pfaffenhofen.de/online-services-der-stadt-pfaffenhofen-a-d-ilm unter dem Punkt Briefwahlunterlagen I Wahlschein online beantragt werden.

Auch im Wahlbüro des Pfaffenhofener Rathauses (Kleiner Sitzungssaal im 2. Stock) ist die Beantragung des Wahlscheines mit Briefwahlunterlagen möglich.

Dazu ist möglichst das Formular auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungs-
briefes zu verwenden. Der Antrag für die Briefwahlunterlagen kann aber auch ausgefüllt und unterschrieben an das Wahlamt geschickt oder in den Hausbriefkasten des Rathauses geworfen werden.

Wer die Briefwahlunterlagen für einen nahen Familienangehörigen oder andere Personen mitnehmen will, muss auf dem Antragsformular weiter durch eine schriftliche Vollmacht nachweisen, dass er zur Entgegennahme berechtigt ist.

Geöffnet ist das Wahlbüro von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr. Zusätzlich besteht am Freitag vor der Wahl, also am 24. September, von 13 bis 18 Uhr noch die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen zu erhalten.

Aus infektionsschutzrechtlichen Gründen bittet das städtische Wahlamt die Wählerinnen und Wähler, vorrangig die kontaktlosen Möglichkeiten für die Antragsstellung zu nutzen. Online über die städtische Homepage, per Brief mit dem Antragsformular oder in Ausnahmefällen auch über eine einfache E-Mail an wahlamt@stadt-pfaffenhofen.de mit Angabe des Nach- und Vornamens, Geburtsdatums und Anschrift wäre möglich. Bitte vermeiden Sie den Gang in das Rathaus.
Wer eine Briefwahl beantragt und seine Briefwahlunterlagen nicht innerhalb von fünf Tagen zugeschickt bekommt, sollte sich umgehend unter Tel. 08441 78-104 an das Wahlamt der Stadt Pfaffenhofen wenden. Auch Wahlberechtigte, die bis zum 5. September noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten, sollten sich umgehend im städtischen Wahlamt melden.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen