Letzte Bauphase
Niederscheyerer Straße bekommt finale Asphaltschicht

2Bilder

Ab Montag den 18. Mai beginnen die Asphaltarbeiten in der Niederscheyerer Straße. Da Gehwege, Gusseisenrinnen und Straßendecke nacheinander asphaltiert werden, müssen die Anwohner der Niederscheyerer Straße und der davon abgehenden Stichstraßen mit zeitweisen Einschränkungen und Komplettsperrungen rechnen.
Während aller Asphaltierungsphasen ist Parken in der Niederscheyerer Straße nicht gestattet. Den Betroffenen steht der Parkplatz der Niederscheyerer Schule zur Verfügung.

Vom 18. bis 20. Mai werden die Gehwege sowie Straßenrinnen an der Niederscheyerer Straße von der Schrobenhausener Straße bis zur Höhe der Fichtenstraße neu asphaltiert. Das Befahren der anliegenden Grundstücke ist in diesen Zeitraum – je nach Baufortschritt – nur sehr bedingt möglich, da für die Langlebigkeit der Asphaltschicht auf Rinnen und Gehwegen keine Belastung der Oberfläche stattfinden darf.

Am Dienstag, den 26. Mai ab 16 Uhr erfolgt die Aufbringung des Haftklebers auf der gesamte Straßenlänge der Niederscheyerer Straße zwischen Schrobenhausener Straße und Ortsausgang Niederscheyern. Die Stadtwerke weisen noch einmal darauf hin, dass ein Befahren oder Betreten des Klebers Reifen und Schuhe ruiniert.
Ab Mittwoch, den 27. Mai erfolgt der Deckschichteinbau ab Einmündung Schrobenhausener Straße und soll bis Freitag, den 29. Mai abgeschlossen werden.
Anlieger der Niederscheyerer Straße, Pappelweg, Obere Wiesn und Radlweg können ihre Grundstücke bis zur Fertigstellung der Deckschicht nicht anfahren. Im Seitzweg wird die Einbahnregelung während der Vollsperrung aufgehoben.
Die betroffenen Anwohner wurden bereits detailliert informiert.

Die Stadtwerke danken alle betroffenen Bürger für ihr Verständnis.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen