Zweite Auslegungsphase
Bebauungsplan „Bürgerwindpark“ wird erneut ausgelegt

Erstes Bürgerwindrad im Lustholz.

Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Pfaffenhofen hat über die Stellungnahmen zum Bebauungsplan für das Sondergebiet Bürgerwindpark beraten und den überarbeiteten Entwurf mit den dazugehörigen Unterlagen mit zwei Gegenstimmen gebilligt. Der Bebauungsplan wird jetzt erneut öffentlich ausgelegt und die Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange werden noch einmal eingeholt. Der Bauausschuss hat die Auslegungsfrist von 30 Tagen aufgrund der Sommerferien und der Urlaubszeit um zwei Wochen verlängert.

Der Bebauungsplan sieht vor, im Förnbacher Forst zwischen der Ortsverbindung Eberstetten – Geisenhausen und der Verbindung Streitdorf – Großarreshausen drei Windkraftanlagen zu errichten. Dazu gehören Wege und Leitungen, die die Standorte erschließen. Von 5. März bis 7. April dieses Jahres wurde die erste Entwurfsfassung des Bebauungsplans öffentlich ausgelegt. Die in dieser Zeit eingegangenen Stellungnahmen wurden umfassend abgewogen und in der Sitzung ausführlich erörtert. Aufgrund einiger Detailänderungen schließt sich vor dem Satzungsbeschluss der Bauleitplanung nun noch eine zweite Auslegungsphase an.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen