Was kostet die (Gartenschau)-Welt: Die offiziellen Eintrittspreise der Natur in Pfaffenhofen 2017 stehen fest

Illustration von der Ilminsel
Ein ganz besonderes Naturerlebnis erwartet Groß und Klein sowie Jung und Alt im Sommer 2017 drei Monate lang in Pfaffenhofen. Die Gartenschau zum Anfassen öffnet am 24. Mai 2017 ihre Tore und lädt Pfaffenhofener, Gäste, Gartenfreunde und alle Interessierten zu einer Veranstaltung der besonderen Art ein.

Die Gartenschau bietet neben gärtnerischen Beiträgen, Blumenschauen und viel Natur noch viele Highlights aus anderen Bereichen. Kulturelle Veranstaltungen, Festivals, Thementage, Kindermittmachprogramme, Familienwochenenden, Gartenliebhabereien, sportliche Aktivitäten und ein bisher einzigartiger Ausstellungsbereich sind nur einige wenige Aspekte, die das Gartenschauprogramm zu bieten hat.

Generell wird zwischen zwei Kartenkategorien unterschieden: Tages- und Dauerkarten. Die Tageskarten berechtigen zum Eintritt in das Gartenschaugelände an einem beliebigen Tag. Die Dauerkarte ist für Besucher gedacht, die häufiger die Gelegenheit nutzen möchten an einer der vielzähligen Veranstaltungen teilzunehmen – die alle im Preis der Eintrittskarten enthalten sind – oder einfach das besondere Flair des Geländes über einen längeren Zeitraum genießen möchten.


Die Preise im Überblick:
DAUERKARTEN
Erwachsene: 65,00 Euro (VVK 55,00 Euro)
Kinder/Jugendliche*: 20,00 Euro (VVK 10,00 Euro)
Begünstigte**: 40,00 Euro (VVK 30,00 Euro)

TAGESKARTEN
Erwachsene: 13,00 Euro
Kinder/Jugendliche*: 3,00 Euro
Begünstigte**: 8,00 Euro
Gruppen***: 12,00 Euro

* Kinder und Jugendliche in Begleitung eines aufsichtsberechtigten Erwachsenen bis einschließlich 17 Jahre frei. Kinder bis einschließlich 6 Jahre dürfen nur in Begleitung Erwachsener auf die Gartenschau und sind grundsätzlich frei, benötigen also keine eigene Karte (auch Kindergartengruppen). Pro Klasse/Kindergartengruppe 2 Lehrkräfte/Betreuer frei. Möchten Kinder (ohne Dauerkarte) alleine in die Gartenschau, zahlen sie einen Tageseintritt Kinder.
** Schüler, Studenten, Auszubildende ab dem 18. Geburtstag; Sozialhilfe und Arbeitslosengeldempfänger I und II; Hartz IV-Empfänger; Behinderte unter Vorlage der entsprechenden Unterlagen (Begleitperson, wenn im Ausweis „B“ eingedruckt ist); Personen, die im Besitz eines Sozialrabattnachweises der Stadt Pfaffenhofen sind.
*** ab 20 zahlenden Personen; pro Gruppe ein Busfahrer und ein Reiseleiter frei.

Familienbonus
Beim Kauf von ein oder zwei Erwachsenen-Dauerkarten erhalten alle eigenen Kinder von 7 bis einschl. 17 Jahre eine eigene kostenlose Dauerkarte (Nachweis erforderlich), d.h. diese Kinder können jederzeit auch alleine in die Gartenschau gehen (gilt analog bei Begünstigten). Die Aufsichtspflicht liegt in jedem Falle bei den Eltern.


„Bei beiden Kategorien ist das besonders attraktive Angebot für Familien hervorzuheben: Eigene Kinder bis 17 Jahre sind in dem Preis einer Dauer-/bzw. Tageskarte für einen Erwachsenen bereits enthalten“, so Eva Linder, Geschäftsführerin der Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH. „Generell kann man sagen, dass eine Dauerkarte für Pfaffenhofener und Besucher aus der Region besonders reizvoll ist. Für den Preis von 55 Euro (im Vorverkauf) hat der Besucher täglich die Möglichkeit das Gelände zu besuchen und an allen angebotenen Veranstaltungen der Gartenschau teilzunehmen.“
Außerdem erhalten beim Kauf von ein oder zwei Erwachsenen-Dauerkarten alle eigenen Kinder von 7 bis einschließlich 17 Jahre eine eigene kostenlose Dauerkarte. Das heißt, diese Kinder können jederzeit auch alleine in die Gartenschau gehen. Die Aufsichtspflicht liegt in jedem Falle bei den Eltern.
0
8 Kommentare
Nikolaus A. Kühn
Nikolaus A. Kühn | 29.03.2016 | 14:36  
Nikolaus A. Kühn
Nikolaus A. Kühn | 29.03.2016 | 14:37  
637
Natur in Pfaffenhofen a.d.Ilm 2017 GmbH aus Pfaffenhofen | 06.04.2016 | 09:24  
6
Egon Breyer aus Pfaffenhofen | 15.09.2016 | 13:10  
6
Egon Breyer aus Pfaffenhofen | 15.09.2016 | 13:11  
637
Natur in Pfaffenhofen a.d.Ilm 2017 GmbH aus Pfaffenhofen | 15.09.2016 | 15:14  
Rita Sommer
Rita Sommer | 30.04.2017 | 12:57  
Rita Sommer
Rita Sommer | 30.04.2017 | 12:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.