Stadtwerke im Einsatz: Wasser marsch im Bürgerpark

Die Stadtwerke sorgen sich: Um die jungen Bäume und die jungen Pfaffenhofener

Eine unerwartete Erfrischung für Mensch und Tier gab es am vergangenen ersten richtig heißen Frühlingstag im Bürgerpark.


Während die Stadtwerke mit ihrem Gießfahrzeug die frisch gepflanzten Schattenbäume am Froschkönigspielplatz gossen, zogen sie die Aufmerksamkeit von spielenden Kindern und dem durstigen Golden Retriever Benny auf sich. Schnell wurde daraus eine kleine Wasserplanscherei. Nachdem der Goldie Benny seinen Durst gestillt hatte, waren die Kids an der Reihe, gossen abwechselnd mit dem Bewässerungsschlauch die frisch gepflanzten Linden und ließen sich anschließend selbst vom Gießwasser abkühlen.
Gerade in den ersten fünf Jahren ist es wichtig, dass Jungbäume ausreichend Wasser bekommen, um ihre Wurzeln tief und fest in die Erde schlagen zu können. Nachdem es aber in Pfaffenhofen seit Wochen kaum geregnet hat, mussten die Stadtwerke auch an diesem heißen Wochenende ausrücken, um die ausgetrockneten Beete und Jungbäume in Pfaffenhofen zu bewässern. Die jungen Spielplatzbesucher haben sich nicht über das unerwartete Spielangebot beklagt und vielleicht hoffen sie auf die noch kommenden heißen Tage und den Besuch des Stadtwerke-Gießtrucks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.