Öffnungszeiten über die Feiertage

Zu den Feiertagen gelten bei den Einrichtungen der Stadt Pfaffenhofen teilweise geänderte Öffnungszeiten:

Das Rathaus mit dem Bürgerbüro und die anderen Dienststellen der Stadtverwaltung sind an Heiligabend und Silvester sowie an allen Feiertagen geschlossen. Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Die Städtische Galerie im Haus der Begegnung ist an den Weihnachtstagen geschlossen. Die Ausstellung „Krippen aus Künstlerhand“ läuft noch bis zum 30. Dezember. Vom 27. bis 30. Dezember gelten die Feiertagsöffnungszeiten (10 bis 18 Uhr). Die erste Ausstellung im neuen Jahr richtet dann traditionsgemäß der Kunstkreis Pfaffenhofen aus, sie steht diesmal unter dem Motto „Licht und Schatten“. Die Vernissage findet am Freitag, 4. Januar um 19.30 Uhr statt, anschließend ist die Jahresausstellung des Kunstkreises bis Sonntag, 20. Januar zu den üblichen Öffnungszeiten bei freiem Eintritt zu sehen: Montag bis Freitag 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 sowie Samstag/Sonntag/Feiertag 10 bis 18 Uhr.

Die Stadtbücherei im Haus der Begegnung bleibt an den gesetzlichen Feiertagen, also am 25./26. Dezember sowie am 1./6. Januar geschlossen. Auch an Heiligabend und Silvester bleibt die Bücherei zu, da diese auf einen Montag fallen. Geöffnet ist am 27., 28. und 30. Dezember, vom 2. bis 4. Januar und ab 7. Januar wieder regulär.

Die Städtische Musikschule bleibt vom 22. Dezember bis zum 6. Januar geschlossen. Ab 7. Januar findet der Unterricht wieder zu den gewohnten Zeiten statt.

Das Seniorenbüro im Bürgerzentrum Hofberg bleibt in der Zeit vom 22. Dezember bis zum 6. Januar geschlossen.

Das Hallenbad ist an Heiligabend und an Silvester sowie an allen Feiertagen geschlossen. Ansonsten gelten auch in den Ferien die üblichen Öffnungszeiten.

Beim Stadtbus gibt es an Sonn- und Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester keinen Fahrbetrieb. An Werktagen fährt der Stadtbus nach dem normalen Fahrplan, der seit 10. Dezember gilt.

Der Wochenmarkt fällt in den Ferien an beiden Dienstagen ersatzlos aus. An den beiden Samstagen (29. Dezember und 5. Januar) findet der Wochenmarkt wie gewohnt statt.

Der städtische Wertstoffhof ist an Heiligabend und Silvester sowie an allen Sonn- und Feiertagen geschlossen. Am 28. und 29. Dezember sowie ab 2. Januar gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Das Jugendzentrum Atlantis schließt am 16. Dezember, das Jugendbüro Backstage am 19. Dezember und die Skatehalle am 18. Dezember. Alle drei öffnen am 9. Januar wieder ihre Türen. Das Büro in der Jugendkultur- & Talentstation Utopia ist vom 22. Dezember bis einschließlich 6. Januar geschlossen.

Das Kundencenter der Stadtwerke zieht am 17. Dezember in die Innenstadt um, die neue Adresse lautet dann Münchener Straße 5. Es ist an Heiligabend und Silvester sowie an allen Feiertagen geschlossen. Am Donnerstag, 27. Dezember ist das Kundencenter von 8 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr geöffnet, am Freitag, 28. Dezember von 8 bis 12 Uhr.

Die Artothek-Ausleihe verschiebt sich im Januar aufgrund der Weihnachtsferien um eine Woche. Statt am Donnerstag, 3. Januar ist deshalb am 10. Januar von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.