"Du bist die Gartenschau": Einladung zur PAF und DU-Bürgerkonferenz

Eine PAF und DU-Bürgerkonferenz zu „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ findet am 30. März um 19 Uhr im Festsaal des Rathauses statt. Im Mittelpunkt des Abends stehen Informationen dazu, wie man sich aktiv an der Gartenschau beteiligen kann. Unter dem Motto „Du bist die Gartenschau“ bieten sich für Vereine, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger vielfältige Möglichkeiten zum Mitmachen – sei es mit Beiträgen zur Ausstellung oder zum Kulturprogramm oder als „Botschafter“ der Gartenschau.

Außerdem werden Eva Linder und Walter Karl, die Geschäftsführer der Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH , aktuelle Entwicklungen der Gartenschau präsentieren und die Konzeption „Die Gartenschau zum Anfassen" vorstellen. Alle Sinne kommen bei der Gartenschau zum Zuge, ob Riechen, Schmecken, Sehen, Hören oder Fühlen. Wie das konkret aussehen kann, wird anhand einiger Beispiele aufgezeigt. Auch über Baumaßnahmen und die Neugestaltung städtischer Grünflächen anlässlich der Gartenschau wird informiert. Besonders wird darauf eingegangen, wie bisherige Bürgeranregungen umgesetzt worden sind und noch berücksichtigt werden.
Herzstück des Abends ist jedoch die Information über die Möglichkeit, wie Vereine, Organisationen und Bürgerschaft selbst etwas zur Gartenschau beitragen können.

Dazu sind alle herzlich eingeladen. Moderiert wird der Abend von 1. Bürgermeister Thomas Herker. Die neuen Ansprechpartnerinnen für Ausstellungen und Veranstaltungen bei „Natur in Pfaffenhofen“ stellen sich vor. Schon am Abend selbst stehen diese für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


Bürgerkonferenz „Du bist die Gartenschau“ am 30.3.2015, 19.00, Festsaal des Rathauses

Agenda
Planungen und Baustellen: Wie ist der Stand?
Bürgerwünsche: Was ist in die Planungen eingeflossen?
Beiträge zur Gartenschau: Wie können sich Bürger und Vereine einbringen?
Vorstellung der Ansprechpartnerinnen für Ausstellungsbeteiligungen und Rahmenprogramm
Ausblick: Was bedeutet die Zeit der Gartenschau für Pfaffenhofen?
Fragerunde

Moderation
Erster Bürgermeister Thomas Herker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.