Die Werkstatt der Stadtwerke: Der Nächste bitte...

Der Lindner - ein Multitalent im Fuhrpark der Stadtwerke
Das Werkstatt-Team der Stadtwerke kümmert sich um die Instandhaltung des Fuhrparks. Und hier ist immer was zu tun. In Eigenregie werden die zahlreichen Geräte und Fahrzeuge immer wieder auf Vordermann gebracht, denn einwandfreie Arbeitsmaterialien und Werkzeuge sind die Grundvoraussetzung für effizientes Arbeiten.

Seit ein paar Tagen steht ein Lindner in der Werkstatt in der Betriebszentrale der Stadtwerke Pfaffenhofen und wartet auf Ersatzteile.  

Doch Sepp hat alles Griff, denn der Allrounder auf vier Rädern muss schnellstmöglich wieder "an die Arbeit". Schließlich ist die multifunktionale Mischung aus Unimog und Transporter ein gefragter Helfer im Alltag der Stadtwerker. Im Winter wird er zum Schneeräumen gebraucht, jetzt ist er bereits für den Sommerbetrieb umgebaut, hat einen riesigen Tank auf dem Rücken und bewässert die zahlreichen jungen Bäume in Pfaffenhofen. 
Die neue Kupplung ist heute bereits eingetroffen und wird schnellstmöglich eingebaut. Dann kann er wieder auf die Straße, in den Bürgerpark und zu den zahlreichen Grünflächen. Außerdem muss er Platz machen, denn vor dem Tor der Werkstatt steht bereits der nächste Patient, ein kleiner Bruder des Lindner. Auch wenn der nur ein kleines Wehwehchen hat... 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.