Bunt bepflanzter Schau-Anhänger am Stadtstrand

Beim diesjährigen Klimaschutztag am 13. Juli fand ein bepflanzter Schau-Anhänger am Stadtgrün-Stand bei den Besuchern so viel Anklang, dass er nun bis zum Ende des Sommers am Stadtstrand aufgestellt wird.


Hier können sich die Pfaffenhofener einen Eindruck davon machen, wie ein bienenfreundliches und pflegeleichtes Beet aussehen kann. Die Bepflanzung ist so gestaltet, wie die Beete im öffentlichen Grün, die seit 2016 im Rahmen der Begrünungsoffensive Pfaffenhofen angelegt wurden.
An einer Seite des bepflanzten Hängers ist eine Glasscheibe eingebaut. Dort sieht man nun genau, wie der Boden der klimatoleranten Beete aufgebaut ist und wie es unter der Sand- oder Kiesdecke aussieht.
Nach einer 10 Zentimeter starken Schicht aus Kies oder Sand kommt die ökologisch wichtige Kompostschicht. Dort befindet sich das Leben des Bodens, also alle Würmer, Käfer, Bakterien und Pilze. Sie sorgen für die biologische Aktivität und sind Voraussetzung für die Förderung der Artenvielfalt, die diese Bepflanzungen bewirken. 

Wer auch so ein pflegeleichtes Beet aufpflanzen möchte, leistet einen Beitrag zum Artenschutz und verschönert außerdem seinen Garten. Das Team Stadtgrün der Stadtwerke berät sie gerne dazu vor Ort in Ihrem Garten. 
Schreiben Sie einfach eine E-Mail an den Teamleiter Stadtgrün Mario Dietrich, um einen Termin auszumachen. mario.dietrich@stadtwerke-pfaffenhofen.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite von "Pfaffenhofen soll blühen".
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.