Ausbildung zur Fachkraft für Bäderbetriebe

Die Bäder Pfaffenhofen a. d. Ilm GmbH sucht zum 2. September 2019 noch eine/n Auszubildende/n zur Fachkraft für Bäderbetriebe. Die dreijährige Ausbildung umfasst Tätigkeiten eines Sport- und Rettungsschwimmers, Retters/Ersthelfers/Notfallmanagers,
Chemikers, Anlagentechnikers, Allround-Handwerkers, Schwimmlehrers und Animateurs, „Aufpassers“ (manchmal auch eines Konfliktmanagers), Kassierers und Organisators, Gästebetreuers und Ansprechpartners, Fachkundigen in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
sowie eines Eventmanagers.

Die Bäder Pfaffenhofen a.d.Ilm GmbH legt großen Wert auf eine fundierte und tiefgreifende Ausbildung. Auszubildende erhalten auch eigene kleine Projekte und Verantwortungen, wie z. B. die Betreuung der Homepage und der sozialen Medien. Auszubildende, die 2019 und 2020 anfangen, haben die Chance, den Aufbau und die Inbetriebnahme des neuen Hallenbades zu begleiten und in einigen Bereichen mitzugestalten.

Ideal für junge Menschen, die abwechslungsreiche Tätigkeiten lieben, gerne, gut und sportlich schwimmen und sowohl technisch interessiert sind als auch sehr gerne mit Menschen umgehen.

Die Berufsschule findet in Lindau am Bodensee im Blockunterricht statt. Daneben gibt es überbetriebliche Ausbildungen und praktische Tätigkeiten in anderen Bereichen der Stadtwerke.

Kontakt: Stefan Satzger, stefan.satzger@baederpfaffenhofen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.