Kultur

2 Bilder

Klang-Variationen im Rathaus-Festsaal

Hollywood und James Bond, Wien und Johann Strauss, Israel und Hava nagila – das sind nur drei Beispiele aus einer großen musikalischen Reise, zu der das Orchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Eva Kornas die Zuhörer am kommenden Sonntag entführt. Auch das Blechbläserensemble unter die Leitung von Reinhard Greiner und Gesangs-Schüler unter der Leitung von Franz Garlik werden dabei sein. Die Zuhörer dürfen...

9 Bilder

„Freiheit“: Ausstellung der Hallertauer Künstler eröffnet

Kulturamt Pfaffenhofen
Kulturamt Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | vor 1 Stunde, 52 Minuten

Die Ausstellung der Hallertauer Künstler 2018 ist eröffnet. Unter dem Titel „Freiheit“ zeigt sie bis zum 15. Juli 26 Arbeiten von ebenso vielen Künstlern in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung. Die Kunstwerke sind höchst vielfältig, und neben Aquarellen und Bildern in Öl, Acryl oder Kreide sind auch Fotos und Collagen sowie Skulpturen und Objekte zu sehen. Zur Vernissage konnte Kulturreferent...

5 Bilder

Lange Nacht der Kunst und Musik am 29. Juni: Die ganze Innenstadt als kultureller Hotspot

Kulturamt Pfaffenhofen
Kulturamt Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | vor 2 Stunden, 29 Minuten

Am Freitag, 29. Juni lädt die Stadt Pfaffenhofen zur Langen Nacht der Kunst und Musik ein und damit zu einem Abend voller Veranstaltungen in der gesamten Innenstadt. Ab 17 Uhr gibt es Live-Konzerte, Ausstellungen, Kunstaktionen, Streetfood, Walking Acts, einen großen Kinderbereich und vieles mehr zu entdecken. Außerdem öffnen viele Pfaffenhofener Geschäfte ihre Türen zur langen Einkaufsnacht. Bei dieser größten...

4 Bilder

Führung durch die Ausstellung "MyPrivateParadise" mit Künstler Fabian Lehnert

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein
Neuer Pfaffenhofener Kunstverein | Pfaffenhofen | vor 4 Stunden, 41 Minuten

Pfaffenhofen an der Ilm: Kunsthalle | Am letzten Freitag in Anwesenheit aller Künstler, zahlreichem und begeistertem Publikum eröffnet, läuft die große Sommerausstellung des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins noch bis zum 29. Juli. Am kommenden Sonntag, den 24. Juni führt der Künstler Fabian Lehnert durch die Austellung mit raumgreifenden Installationen, interessanten Perspektiven, monumentaler Architektur, Videokunst und Malerei. Beginn ist ab 16 Uhr, der...

7 Bilder

Geballte Fachkompetenz zum Wohle der Stadt: Kulturpreis 2018 an das Konzertgremium verliehen

Das achtköpfige Konzertgremium hat den Kulturpreis 2018 der Stadt Pfaffenhofen verliehen bekommen. Besonders geehrt wurden die drei Gründungsmitglieder Professor Karl Betz, Studiendirektor Dieter Sauer und Professor Gerhard Weinberger. Bei der Preisverleihung im Festsaal des Rathauses überreichte Bürgermeister Thomas Herker diesen drei Gremiumsmitgliedern, die auch die musikalische Gestaltung des Abends übernahmen, jeweils...

2 Bilder

Sonntag Führung durch die Ausstellung „Paradiesische Zustände?“

Mit den Pfaffenhofener Paradiesspielen wurde vor einer Woche auch die Ausstellung „Paradiesische Zustände? Himmlische Helfer im bäuerlichen Wirtschaftsjahr“ im Rathaus-Foyer eröffnet. Die Stadt präsentiert hier zum ersten Mal ausgewählte Objekte aus der Sammlung des Heimatmuseums bzw. des Museums für religiöse Kunst und Volksfrömmigkeit im Mesnerhaus in einer temporären Ausstellung – thematisch passend zu den...

2 Bilder

Multikulturelles Pfaffenhofen – Die Internationale Nacht am 24. Juni

Sie ist ein Muss jedes Kultursommers, so auch in den Paradiesspielen 2018: die Internationale Nacht am unteren Hauptplatz. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf Serbien, und so werden am 24. Juni die serbische Rock’n‘Roma-Band „KAL“ aus Belgrad und die bayerische Balkanbeat-Band „Balkanauten“ aus München zu Gast sein. Mit wechselndem Motto waren die Veranstaltungen in den letzten Jahren immer wieder Garant für gute...

2 Bilder

Fotogehgrafie: Der Knips-Wettbewerb geht in die nächste Runde

Die Fotogehgrafie, der beliebte Fotowettbewerb der Stadtjugendpflege, findet am Samstag, 23. Juni wieder statt. Im Rahmen der Pfaffenhofener Paradiesspiele steht er diesmal unter dem Motto „das Knips-Paradies“. Zwölf Themen, zehn Stunden Zeit, fünf Kilometer Weg – so lässt sich die Fotogehgrafie vereinfacht zusammenfassen. Beginn des Wettbewerbs ist um 12 Uhr auf der Insel. Dort bekommen die Teilnehmer die drei ersten von...

2 Bilder

Kurzfilmacht dieses Jahr wieder auf der Insel

Die kurze Nacht der noch kürzeren Filme Paradiesisch geht es dieses Jahr bei der Kurzfilmnacht am Freitag, 22. Juni zu. Die Stadtjugendpflege präsentiert wieder zahlreiche Kurzfilme unter freiem Himmel – und zwar diesmal wieder am „alten“ Standort auf der Ilminsel. Das abwechslungsreiche und absolut sehenswerte Programm reicht von Pfaffenhofener Beiträgen bis zu nationalen und sogar internationalen Filmen. „Einfach...

1 Bild

Theaterspielkreis im Premierenfieber: Los geht’s beim „Brandner Kaspar“!

Die Spannung steigt, Lampenfieber breitet sich aus: Am Samstagabend, 16. Juni steht die Premiere von „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ auf dem Kalender. Die intensive Probezeit ist vorbei, die Wettervorhersagen sind sehr gut, und so sollte der großen Freilichtaufführung auf der Festspielbühne vor dem Haus der Begegnung nichts mehr im Wege stehen. Autofahrer müssen an allen Aufführungsterminen mit Sperrungen und...

6 Bilder

Mit Video: Die Spiele sind eröffnet! Vielversprechender Auftakt der Paradiesspiele

Es war ein vielversprechender Auftakt an diesem Wochenende für die zweiten Paradiesspiele. Mit zwei Veranstaltungen und der Eröffnung zweier sehenswerter Ausstellungen startete die Festspielreihe. Eine Reise ins Jahr 1893, quer durch politische Entwicklungen, kulturelle Besonderheiten und wissenschaftliche Ereignisse, war die als Eröffnungsveranstaltung angelegte Lesung „1893 – Ein Tag im Paradies?“ am Freitagabend....

3 Bilder

Gemeinsames Fastenbrechen in der Moschee

Zu einem gemeinsamen Essen – dem abendlichen Fastenbrechen – lädt die türkisch-islamische Gemeinde Ditib Pfaffenhofen jedes Jahr während des Fastenmonats Ramadan auch deutsche Gäste ein. Das war bereits in den alten Gebetsräumen an der Kellerstraße so, und diese Tradition wird auch in der Moschee an der Hohenwarter Straße fortgesetzt. Am Mittwochabend konnte der Ditib-Vorsitzende Recep Bal über 100 Besucher in der Moschee...

1 Bild

Flötenmusik der Musikschule

Unter dem Motto „Flute Fancies“ lädt die Städtische Musikschule Pfaffenhofen am Freitag, 15. Juni um 18 Uhr zu einem Vorspiel in den Festsaal des Rathauses ein. Die Querflötenklasse von Karina Erhard wird von Irina Kersting am Klavier unterstützt. Erklingen werden Kammermusik für Querflöte und Klavier, Flötenduette und Trios. Dabei sollte für alle Geschmäcker das Passende dabei sein, denn das Repertoire reicht von einer...

1 Bild

Unterricht im Fach Hackbrett an der Städtischen Musikschule

Die Städtische Musikschule freut sich ab dem neuen Schuljahr 2018/2019 Unterricht im Fach Hackbrett anbieten zu können und hat sich dazu Sylvia Kaufmann als staatlich anerkannte Musiklehrerin für Hackbrett und Volksmusik ins Boot geholt. Von Kind auf von der Volksmusik begeistert, nahm sie schon früh an diversen Fortbildungen für Hackbrett/Ensemble/Gitarre teil und absolvierte von 2000 bis 2003 die Weiterbildung zur...

4 Bilder

Africa Together e.V. auf dem Neubürgerfest im Bürgerpark

Africa Together e.V. nahm dieses Jahr am Neubürgerfest im Bürgerpark teil. An unserem Stand konnte man original kamerunisches Essen probieren, sich über die Projekte unseres Vereins informieren oder einfach nur Kontakte knüpfen. Angeboten wurden die traditionellen kamerunischen Gerichte Beignets mit Bohnen und Hähnchen mit Reis und Erdnusssauce. Das Neubürgerfest war ein großer Erfolg, da wir nicht nur das gesamte Essen...

2 Bilder

Lesung aus Ovids „Liebeskunst“

An einem ungewohnten Ort – dem Strandbad-Café am Freibad – finden bei den Pfaffenhofener Paradiesspielen drei Lesungen statt. Den Anfang machen am 21. Juni Tobias Roth und Asmus Trautsch. Sie haben ein gut 2.000 Jahre altes Buch aktuell kommentiert und opulent neu aufgelegt: Ovids „Liebeskunst“ - skandalumwittert, als Kamasutra der Antike verschrien, als zynischer Dating-Ratgeber verkannt, als große Dichtung verehrt . Schon...

1 Bild

Führungen durch die Ausstellung „Paradiesische Zustände? Die Bedeutung von Heiligen im bäuerlichen Wirtschaftsjahr“

Im Zuge der Eröffnungsveranstaltung der Paradiesspiele startet auch die Ausstellung „Paradiesische Zustände? Die Bedeutung von Heiligen im bäuerlichen Wirtschaftsjahr“ im Foyer des Rathauses. Bis zum 3. August werden jeden Sonntag um 15 Uhr Führungen durch diese Ausstellung angeboten, zum ersten Mal am kommenden Sonntag, den 10. Juni. Erstmalig werden dabei Objekte aus der Sammlung des Heimatmuseums bzw. des Museums im...

1 Bild

Tag der offenen Tür an der Städtischen Musikschule 

Viele Eltern wünschen sich, dass ihr Kind musikalisch gefördert wird, sind sich oftmals aber nicht sicher, in welcher Form dies möglich ist oder welches Instrument das richtige für ihr Kind ist. Am Samstag, den 16. Juni 2018 haben nun alle Eltern, Jugendlichen, Schüler/innen und Kinder, die Interesse an Musik haben, die Möglichkeit von 10:30 bis 13:30 Uhr, die Städtische Musikschule mit all ihren Angeboten kennenzulernen und...

1 Bild

„Freiheit“: Hallertauer Künstler stellen aus

Die diesjährige Ausstellung der „Hallertauer Künstler“ in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen steht unter dem Thema „Freiheit“. 26 Werke von 26 Künstlerinnen und Künstlern aus der Region wurden dafür ausgewählt. Die Vernissage findet am Donnerstag, 14. Juni, um 19.30 Uhr statt. Anschließend ist die Ausstellung bis einschließlich Sonntag, 15. Juli täglich zu besichtigen. Lediglich am Samstag, 16. Juni ist die Städtische...

1 Bild

Die Natur in Pfaffenhofen 2017 jetzt als Film auf DVD: „Der Weg zur Gartenschau und zu mehr Grün in der Stadt“

Die Gartenschau 2017 hat den Pfaffenhofenern einen traumhaften Sommer beschert – und neue Park- und Grünflächen, die ihnen dauerhaft zur Verfügung stehen. Um die Erinnerung an die 89 ereignisreichen Tage zu bewahren und in einem Film festzuhalten, wie sehr sich das Stadtbild durch die Gartenschau nachhaltig verändert hat, gibt es jetzt den „Weg zur Gartenschau“ auf einer DVD. Bereits im Jahr 2009 hatte der Stadtrat den...

3 Bilder

Lesung mit Musik - Jørn Precht: Das Geheimnis des Dr. Alzheimer

Pfaffenhofen: Kreisbücherei | Frankfurt am Main, 1901: Der verarmte Krankenpfleger Karl Walz träumt davon, Arzt zu werden und die geheimnisvolle neue Krankheit zu enträtseln, die das Gedächtnis seiner erst 50-jährigen Ziehmutter mehr und mehr zerstört. Er erhält die Chance, als Assistent des Psychiaters und Gerichtsgutachters Dr. Alois Alzheimer zu arbeiten, doch der verschwiegene Lehrmeister wird ihm dabei immer unheimlicher. Was hat der geheimnisvolle...

1 Bild

Kulturpreis 2018 geht als Sonderpreis an das Konzertgremium

Bei der Verleihung ihres Kulturpreises geht die Stadt Pfaffenhofen neue Wege: Neben dem bisherigen Kulturförderpreis, der künftig jungen Talenten vorbehalten sein soll, gibt es nun alle fünf Jahre – immer zu den Paradiesspielen – einen Kulturpreis für verdiente Künstler und Kulturschaffende. Dieser Sonderpreis geht in diesem Jahr an das Pfaffenhofener Konzertgremium und hier vor allem an die drei Gründungsmitglieder Professor...

1 Bild

Figurentheater "Mascha und der Bär"

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | In einer liebevollen Inszenierung zeigt "Das Bilderbuchtheater" im Theaterzelt auf dem Volskfestplatz diese für Kinder sehr lehrreiche Geschichte, die auf einem alten russischen Märchen basiert. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 50 Minuten. Die Vorstellungen finden am Donnerstag, Freitag und Samstag, 16./17./18. August jeweils um 16 Uhr statt. Die Vorstellung am Sonntag, 19. August beginnt um 11...

5 Bilder

125 Jahre Joseph Maria Lutz – und er bleibt in Pfaffenhofen lebendig

Mit den Paradiesspielen, die 2013 erstmals stattgfanden, hat die Stadt Pfaffenhofen vor fünf Jahren ein Format geschaffen, das wie keines bis dahin Leben und Werk des Schriftstellers, Bühnenautors und Pfaffenhofener Ehrenbürgers Joseph Maria Lutz (1893–1972) würdigt. Nachdem 2013 der in seiner Heimatstadt nach dem Erscheinen 1928 kontrovers diskutierte Roman „Der Zwischenfall“ zur Aufführung kam, rückt dieses Jahr das wohl...

4 Bilder

Pfaffenhofen im siebten Himmel – Die Paradiesspiele starten im Juni

Schon 1934 ermöglichte der Pfaffenhofener Autor Joseph Maria Lutz dem Brandner Kaspar einen „Blick ins Paradies“. Angelehnt an sein bekanntestes Theaterstück finden Lutz zu Ehren ab dem 8. Juni zum zweiten Mal die Paradiesspiele in Pfaffenhofen statt. Sie wurden 2013 zum 120. Geburtstag von Lutz ins Leben gerufen und werden nun alle fünf Jahre wieder neu aufgelegt. Die diesjährigen rund 25 Veranstaltungen beleuchten Lutz’...