Lesebühne: "Ferrante lesen. Die neapolitanische Saga" - Lesung von Laura Maire

27. Oktober 2019
16:00 Uhr
Haus der Begegnung, Theatersaal 205, 85276, Pfaffenhofen
Laura Maire

Wer hinter dem Pseudonym Elena Ferrante steckt, das weiß niemand. Denn es handelt sich um ein Pseudonym, das die Autorin gut zu schützen weiß. Das Nachrichtenmagazin „Time“ zählte sie 2016 zu den einhundert einflussreichsten Personen weltweit. Mit der neapolitanischen Saga hat Ferrante ein Jahrzehnte überspannendes Werk über die Freundschaft zwischen zwei Frauen geschrieben. Es beginnt m Neapel der 50er Jahre, der Kindheit von der forschen Lila und der eher besonnenen Elena. Sie werden erwachsen, Lila bekommt einen Sohn, das Leben trennt sie und schließlich finden die beiden wieder zusammen.

Die Schauspielerin Laura Maire bekam 2012 den Kulturförderpreis ihrer Geburtsstadt Pfaffenhofen. Die 39-Jährige hat sich vor allem als Synchronsprecherin in zahlreichen Filmen und Serien einen Namen gemacht und mehrere Hörspiele und Hörbücher veröffentlicht.

Laura Maire wird zum Abschluss der Lesebühne am Sonntag, den 27. Oktober um 16.00 Uhr im Theatersaal aus dem Werk von Elena Ferrante lesen. Dafür hat das Kunst-Additum des Schyren-Gymnasiums unter der Leitung des Künstlers und Kunstlehrers Matthias Wurm eigens ein Bühnenbild entworfen und umgesetzt.

Karten für alle Veranstaltungen der Pfaffenhofener Lesebühne gibt es zu je 10 bzw. ermäßigt 8 Euro ab Montag, dem 9. September im Vorverkauf bei der Buchhandlung Osiander, dem Pfaffenhofener Kurier, bei Elektro Steib und online unter www.okticket.de. An der Tages- bzw. Abendkasse kostet der Eintritt 12 Euro (ermäßigt 10 Euro). Das ganze Programm der Pfaffenhofener Lesebühne 2019 finden Sie auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/lesebuehne.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen