Vögel

1 Bild

vhs-Exkursion: Die kleinste Eule Europas

Reichertshofen: Kirche | Der erstaunlicherweise, isoliert von anderen Vorkommen, im Feilenforst vorkommende Sperlingskauz ist Ziel dieser Exkursion. Entdecken sie diese tag- und dämmerungsaktive Eule und erfahren sie alles Wissenswerte über diesen kleinen, kaum starengroßen Kauz. Spannend ist auch die Reaktion der kleinen Singvögel auf das Abspielen einer Klangattrappe. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen. Fernglas,...

1 Bild

vhs-Exkursion: Flussseeschwalben am Brutfloß

Geisenfeld: Reisinger Weiher | Die elegante Flussseeschwalbe brütet dank eines künstlichen Brutfloßes seit ein paar Jahren sehr erfolgreich im Landkreis. Erleben Sie dabei die vom Aussterben bedrohten Seeschwalben hautnah bei der Aufzucht ihrer Jungen und erfahren Sie dabei viel Interessantes über diesen faszinierenden Vogel. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen. Fernglas, falls vorhanden. Dozent: Herr Christian...

1 Bild

vhs-Exkursion: Donaustausee, Auwald und vieles mehr

Vohburg an der Donau: Treffpunkt | Entdecken sie mit uns die Vogelwelt im Bereich der Donau bei Vohburg. Der Stausee Vohburg mit seinen an beiden Ufern angrenzenden Auwaldresten ist ein recht bedeutender Lebensraum für Vögel wie den Pirol, den Baumfalken und so mancher Nachtigall. Lauschen sie mit uns den vielfältigen Vogelgesängen und lernen sie dabei viel Wissenswertes über die teils recht scheuen Vögel. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterfeste...

1 Bild

Anschauen – spenden – mitnehmen: RAMA DAMA!

Pfaffenhofen: Tierherberge | Der Tierschutz- verein Pfaffenhofen stellt sich auf den Frühling ein und räumt seinen Speicher auf. Einiges Zubehör für Haustiere, das mehrfach vorhanden ist, gibt er gegen eine angemessene Spende ab. Eine kleine Auswahl: Zahlreiche Transportboxen und -taschen, Katzentoiletten, Hundeleinen und Leuchthalsbänder, allerlei Spielzeug für Hund, Katz, Vogel, Maus, Nager sowie viele andere Dinge, die Tieren und Tierliebhabern...

1 Bild

vhs-Exkursion: Eulen und Schnepfen in der Nöttinger Viehweide

Geisenfeld: Nöttinger Viehweide | Diese Abendexkursion führt uns in die Nöttinger Viehweide. Wir wollen Ihnen den Lebensraum des Waldkauzes, dem Vogel des Jahres 2017, und seltene Waldschnepfen vorstellen und den nachtaktiven Vögeln dabei auf die Spur kommen. Mit Hilfe von Klangattrappen hoffen wir einen Teil der Tiere anlocken zu können. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, Fernglas, falls vorhanden. Dozent: Herr Christian...

Vögel im Winter füttern - der LBV zeigt an seiner Musterfutterstelle wie es geht

Scheyern: Parkplatz Prielhof | Die LBV Kreisgruppe Pfaffenhofen informiert am Samstag, den 14. Januar an der Musterfutterstelle am Prielhof in Scheyern, über die verschiedenen Möglichkeiten Vögel, durch die richtige Fütterung, gut durch die kalte Jahreszeit zu begleiten. Der langjährige Betreuer der Musterfutterstelle Anton Schrimpf zeigt, welche Futtersorten für welche Vögel besonders geeignet sind, denn die verschiedenen Arten bevorzugen ganz...

3 Bilder

Pfaffenhofener Naturschutzpreis 2016 geht an Dr. Hans Utschik

Für seine aktive Tätigkeit bei der Kartierung der Vogelwelt in Schweitenkirchen wurde Dr. Hans Utschik mit dem Pfaffenhofener Naturschutzpreis 2016 geehrt. Zum achten Mal in Folge wurde der Preis des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) am vergangenen Mittwoch, 16. November, im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses verliehen. Bürgermeister Thomas Herker dankte dem Preisträger für seine Tätigkeit und verwies auf die...

2 Bilder

Vogelschutz ist Umweltschutz

Der Vogelliebhaber- und Vogelschutzverein Pfaffenhofen a.d Ilm und Umgebung e.V. wurde am 17. Juni 1961 neu gegründet. Damals trafen sich 33 Vogelfreunde und legten den Grundstock für den Verein und wählten Otto Braun zum 1. Vorstand. Im Amtsblatt für das Königliche Bezirks-Amt Pfaffenhofen wird schon 1888 von einer Vogelvereinsausstellung „in den oberen Hauslokalitäten“ des Herrn Niedermayr berichtet. Insofern könnte dies...

1 Bild

Fotoexkursion: Paarauen

Waidhofen: Paarbrücke | Die Paarauen sind zu jeder Jahreszeit eine Fotoexkursion wert. In diesem Kurs lernen Sie die Besonderheiten der Landschaftsfotografie und auch der Makrofotografie kennen. Treffpunkt: Paarbrücke am Mühlenweg, 86579 Waidhofen Gebühr: 18,- EUR

2 Bilder

Seltene Flussseeschwalbe im Landkreis!

Geisenfeld: Parkplatz Reisinger Weiher | Die Flussseeschwalbe gehört zu den Langstreckenziehern unter den Vögeln. Sie überwintert in den Tropen und gemäßigten Breiten auf der Südhalbkugel und der Westküste Afrikas. Im Frühjahr machen sich die Flussseeschwalben auf die lange Reise zurück in den Norden, um dort vor allem an der Küste zu brüten. Ihre natürlichen Brutplätze im Binnenland finden sie auf Kiesinseln und an Kiesstränden von Flüssen und Seen....

1 Bild

Die Vogelwelt an den Scheyerer Weihern

Scheyern: Prielhof 1 | Bei einer Exkursion entlang der Scheyerer Klosterweiher lässt sich eine sehr interessante Vogelwelt beobachten. Neben den häufigen Blässhühnern und Stockenten lassen sich seltene Arten wie der Zwergtaucher oder der Teichrohrsänger hören und sehen. Mit etwas Glück sind auch der Neuntöter oder ein Braunkehlchen in den Sträuchern zu entdecken. Die Führung findet bei jedem Wetter statt! Bitte mitbringen: Fernglas und festes...

2 Bilder

Eulen und Schnepfen in der Nöttinger Viehweide (Nachtexkursion)

Geisenfeld: Viehweide | Diese Abendexkursion führt uns erneut zur Nöttinger Viehweide. Wir wollen Ihnen den Lebensraum der Eulen und Schnepfen vorstellen und den nachtaktiven Vögeln auf die Spur kommen. Mit Hilfe von Klangattrappen hoffen wir einen Teil der Tiere anlocken zu können. Gebühr: 5 € Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre 3 € Treffpunkt: Parkplatz an der Nöttinger Viehweide (100m nördl. Nötting, westl. der Straße)

1 Bild

Auf der Suche nach dem seltenen Wachtelkönig

Geisenfeld: Gaststätte Fuchsbau | Den Wachtelkönig hört man mehr als das man ihn sieht. Er lebt in Feuchtwiesen, wie wir sie im Naturschutzgebiet des Feilemoos finden. Lassen Sie sich ein auf seinen speziellen, etwas trocken - fast hölzern klingenden Gesang. Darüberhinaus lauschen wir noch auf andere nachtaktive Tiere. Bitte wetterfeste, warme Kleidung anziehen. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.

1 Bild

Exkursion zur Flussseeschwalbe

Geisenfeld: Reisinger Weiher | Die Flussseeschwalbe brütet vor allem an der Küste. Ihre natürlichen Brutplätze im Binnenland würden sich auf Kiesinseln und an Kiesstränden von Flüssen und Seen befinden. Diese sind aber aufgrund der Flußregulierungen selten geworden. Die vorhandenen möglichen Brutplätze werden durch Störung von Bade- und Naherholungsgästen stark beeinträchtigt. In Bayern kommt die Flussseeschwalbe fast ausschließlich in Südbayern vor und...

1 Bild

Die Vogelwelt an den Scheyerer Weihern

Scheyern: Prielhof 1 | Bei einer Exkursion entlang der Scheyerer Klosterweiher können wir eine sehr interessante Vogelwelt beobachten. Neben den häufigen Blässhühnern und Stockenten lassen sich seltene Arten wie der Zwergtaucher oder der Teichrohrsänger hören und sehen. Mit etwas Glück sind auch der Neuntöter oder ein Braunkehlchen in den Sträuchern zu entdecken. Mitzubringen ist nach Möglichkeit ein Fernglas sowie festes Schuhwerk. Die Führung...

2 Bilder

Stunde der Gartenvögel

Pfaffenhofen: Landkreis | Stunde der Gartenvögel: Jede Meldung zählt für bundesweite Langzeitstudie / Landkreisgenaue Live-Ergebnisse für Bayern Hilpoltstein. Zum 10. Mal lädt der LBV ein zur „Stunde der Gartenvögel“ vom 09.-11. Mai. Eine Stunde lang zählen Tausende Menschen in Bayern die Vögel in ihren Gärten und melden diese Zahlen dem LBV. Damit liefern sie die Basis für eine bundesweite Langzeitstudie, die der LBV zusammen mit seinem Partner...

1 Bild

Im Lebensraum der Heidelerche

Geisenfeld: Kirche | Die Heidelerche (Lullula arborea) zählt in Bayern zu den vom Aussterben bedrohten Vogelarten (RLB 1), deutschlandweit wird sie auf der Vorwarnliste geführt (RLD V). Sie besiedeln hauptsächlich trockene Kiefernheidewälder mit größeren Lichtungen und ausgeprägten Waldrändern mit (sandigen) Trockenrasen, nicht zu dicht bewachsenen Brachflächen und einzelnen Büschen und Bäumen. Als Besonderheit im Landkreis Pfaffenhofen hat die...

1 Bild

Blaukehlchen und andere Schilfbewohner

Wolnzach: Feldweg beim Wasserschloss | An den Teichen rund um das Wasserschloss in Starzhausen lassen sich viele Schilfbewohner finden. Mit etwas Glück bekommen wir sogar das Blaukehlchen zu sehen. Darüberhinaus lernen Sie, die Vögel an ihren Gesängen zu erkennen. Bitte wetterfeste Kleidung anziehen. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Wer hat, darf gerne sein Fernglas mitbringen.

1 Bild

Die Brachvögel im Paartal

Hohenwart: Kirche | Der Große Brachvogel gehört zu den Vogelarten, die vom Aussterben bedroht sind. Wir freuen uns, Ihnen den seltenen Vogel im Paartal vorstellen zu können und Ihnen Schutzmaßnahmen zu zeigen, welche zu einem Bruterfolg im Lebensraum der Paar geführt hat. Bitte Ferngläser (falls vorhanden) mitbringen. Wetterfeste Kleidung anziehen. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Anmeldung: VHS Pfaffenhofen

1 Bild

Spechte im Feilenforst

Geisenfeld: Parkplatz | Wir erkunden die Vogelwelt im Feilenforst. Neben Grün-, Grau,- und Buntspechten hoffen wir auch den Scharzspecht zu sehen. Darüberhinaus werden wir unseren heimischen Singvögeln lauschen. Bitte (falls vorhanden) Ferngläser mitbringen und wetterfeste Kleidung anziehen. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.

1 Bild

Der Sperlingskauz im südl. Feilenforst

Reichertshofen: Blaues Kreuz | Diese Abendexkursion führt zu unserer kleinsten einheimischen Eule. Beim Vorspielen der Rufe vor Beginn der Abenddämmerung werden alle Kleinvögel aufgeregt. Heimlich nähert sich der Sperlingskauz, um den fremden Rufer zu entdecken. Leitung: Christian Huber Treffpunkt: Blaues Kreuz, B 300 östlich der Autobahn am Waldrand unter dem Sendemasten

1 Bild

LBV Herbstfest, 13. Oktober 12-16 Uhr, Prielhof Scheyern

Scheyern: Prielhof | Am 13. Oktober lädt der Landesbund für Vogelschutz alle herzlich zu einem bunten Fest im Prielhof, Scheyern ein. Von 12-16 Uhr gibt es ein spannendes Programm für Alt und Jung: Kinder dürfen mit Naturmaterialien basteln, Kerzen aus echtem Bienenwachs ziehen, Wolle filzen und ein wenig forschen. Wer es gerne kulinarisch mag, der darf Getreide selber mahlen und Pfannkuchen auf dem Wildniskocher braten, Apfelsaft pressen oder...

1 Bild

Schyren-Theater: Die Vögel

Pfaffenhofen: Schyren Gymnasium | Die Vögel - nach Aristophanes, angereichert mit Tanz-Szenen, übertragen in unsere Zeit Aufführung des Schyren-Theaters unter Leitung von Anna-Maria Schirmer Samstag, 27.04.2013, 19:00 Uhr

1 Bild

Schyren-Theater: Die Vögel

Pfaffenhofen: Schyren Gymnasium | Die Vögel - nach Aristophanes, angereichert mit Tanz-Szenen, übertragen in unsere Zeit Aufführung des Schyren-Theaters unter Leitung von Anna-Maria Schirmer Eindrücke von der Premiere Freitag, 26.04.2013, 19:00 Uhr

1 Bild

Schyren-Theater: Die Vögel

Pfaffenhofen: Schyren Gymnasium | Die Vögel - nach Aristophanes, angereichert mit Tanz-Szenen, übertragen in unsere Zeit Aufführung des Schyren-Theaters unter Leitung von Anna-Maria Schirmer Mittwoch, 24.04.2013, 19:00 Uhr