Toleranz

1 Bild

Zeichen für Frieden und Toleranz: Lichterkette München–Berlin führt auch quer durch Pfaffenhofen

Mit einer Lichterkette quer durch Deutschland – und auch quer durch Pfaffenhofen – soll am Samstagabend, 19. Dezember, um 19 Uhr ein Zeichen gesetzt werden für Frieden und Toleranz, gegen Terror und Hass. 580 Kilometer lang soll die Menschenkette sein, die vom Münchener Marienplatz bis zum Brandenburger Tor in Berlin reichen soll. Der Initiator Horst Fallenbeck aus Bad Waldsee hat in ganz Deutschland bereits viele...

4 Bilder

Pfaffenhofen gegen Rechts - Bürger für Toleranz

Engagement für Verfassung, Grundgesetz und Menschenrechte Monika Schratt, ehemalige 3. Bürgermeisterin und langjährige Grünen-Politkerin, hat im Januar 2014 gemeinsam mit einigen weiteren engagierten Pfaffenhofenern das Bündnis „Pfaffenhofen gegen Rechts – Bürger für Toleranz“ aus der Taufe gehoben. Die Frage „Wer seid Ihr eigentlich?“ beantwortet Monika Schratt folgendermaßen: „Wir sind Bürgerinnen und Bürger, die nicht...

1 Bild

"Pfaffenhofen ist bunt": Menschenkette an der Moschee und Infostand am Wochenmarkt

Pfaffenhofen: Moschee | Das Bündnis "Bürger für Toleranz - Pfaffenhofen gegen Rechts" ruft zu einer Demonstration auf: Am Samstag, 13. Juni, von 12 bis 16 Uhr soll unter dem Motto "Pfaffenhofen ist bunt" eine Menschenkette auf dem Gehweg vor der Moschee gebildet werden. Die Demo ist angemeldet. Teilnehmer sind herzlich willkommen - auch wenn sie nur kurz bleiben oder erst später kommen können. Zuvor gibt es von 9.30 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt...

Treffen des Bündnisses "Pfaffenhofen gegen Rechts - Bürger für Toleranz"

Pfaffenhofen: Bistro Kunstwinkel (Moosburger Hof) | Als Referentin konnte Anna Bräsel vom Kreisjugendring Ebersberg gewonnen werden. Die Ebersberger engagieren sich schon lange für das Thema "Bürger gegen Rechts" und können Anregungen aus der praktischen Arbeit weitergeben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.