Theaterspielkreis

3 Bilder

Grenzenlos

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Albtraum oder Realität? Es wird wieder brisant auf der Bühne Die Jugend des Theaterspielkreises bringt ein Stück mit einer brisanten Thematik für Jugendliche (und deren Eltern) auf die Bühne. "Grenzenlos" heißt das Stück von Brigitte Wilhelmy, das unter der Regie von Nicola Bartsch am 10., 11, 16. und 18. März jeweils um 19 Uhr im Haus der Begegnung aufgeführt wird. Die Theatergruppe greift wieder wie im letzten Jahr...

3 Bilder

Grenzenlos

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Albtraum oder Realität? Es wird wieder brisant auf der Bühne Die Jugend des Theaterspielkreises bringt ein Stück mit einer brisanten Thematik für Jugendliche (und deren Eltern) auf die Bühne. "Grenzenlos" heißt das Stück von Brigitte Wilhelmy, das unter der Regie von Nicola Bartsch am 10., 11, 16. und 18. März jeweils um 19 Uhr im Haus der Begegnung aufgeführt wird. Die Theatergruppe greift wieder wie im letzten Jahr...

1 Bild

Kinderstück des TSK

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Kiki Kichererbse wird Königin Das neue Kinderstück des Theaterspielkreises Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen bringt dieses Jahr wieder ein Märchen auf dieBühne, das sich besonders an die ganz jungen Zuschauer richtet. „Kiki Kichererbse wird Königin“ (von Christina Stenger) ist eine lustige, bunte Geschichte, in der die miesepetrigen Miesmuffelwald-Bewohner den vermeintlichen König des Spaßmachertals entführen. Kiki...

1 Bild

Theaterspielkreis zeigt „Der gestiefelte Kater“

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Nach „König Drosselbart“ im vergangenen Jahr hat sich der Theaterspielkreis Pfaffenhofen dieses Jahr einen weiteren Klassiker der Gebrüder Grimm für das alljährliche Märchenprojekt ausgesucht. Eine bunt gemischte Gruppe von ca. 15 Jugendlichen und Erwachsenen arbeitet derzeit gemeinsam mit Regie, Bühnen- und Kostümbildnern an der Inszenierung des „Gestiefelten Katers“. Die Gruppe orientiert stark am von Wilhelm Grimm im...

1 Bild

UNGEHALTEN

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Der Pfaffenhofener Theaterspielkreis gibt ein Gastspiel in Ingolstadt (Stadttheater/Herzogkasten) am 20. und 21. Juni. Deswegen und weil mehrfach nachgefragt wurde spielt die Truppe um Sylvia Ott das Stück auch nochmals in Pfaffenhofen im Haus der Begegnung am 10., 14., 15. und 16. Mai. Die ungehaltenen Frauen sind zurück... Nachdem im letzten Jahr ein durchund durch "ungehaltenes" Stück so viele Zuschauer angelockt und...

1 Bild

Kulturförderpreis 2014 für Falco Blome

Der Theaterregisseur Falco Blome erhält den Kulturförderpreis 2014 der Stadt Pfaffenhofen. Die Verleihung findet am Dienstag, 25. November, um 20 Uhr im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses statt. Mit dem Beschluss, Falco Blome in Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen als Theaterregisseur mit dem Kulturförderpreis auszuzeichnen, folgte der Stadtrat einstimmig dem Vorschlag der drei „Kultur-Stadträte“ Peter Feßl,...

Märchenzeit beim Theaterspielkreis Pfaffenhofen: König Drosselbart

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal | Herbstzeit ist Märchenzeit beim Theaterspielkreis Pfaffenhofen. Dieses Jahr spielen wir König Drosselbart. Endlich auch wieder etwas für die kleinsten Zuschauer! Unter der Regie von Birgit Yakin und Julie Schauer entsteht zur Zeit die Inszenierung. Julia Schauer selbst hat das Märchen für die Bühne umgeschrieben und Eve Groß hat es noch etwas verfeinert, so dass wir eine tolle eigene Version des Grimmschen Märchens...

1 Bild

amaivoi

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal | aMaivoi - die bekannte Kabarettgruppe aus Freising und Umgebung. Bestehend aus sieben Mitgliedern des Haager Komödienbrettls. Programm: „Besser Is Schlechter Ois Guad“ Fast alle Mitwirkenden spielen verschiedene Musikinstrumente, daher besteht das Programm aus viel Musik, aus Kabarett und aus Sketchen. Inhalt: der tägliche Wahnsinn des Lebens; so wie wir auch tatsächlich alle sind – mit unseren Fehlern und...

2 Bilder

Große Jubiläen werfen ihre Schatten voraus - Der Zwischenfall -

Große Jubiläen werfen ihre Schatten voraus 2013 wäre der 120 Geburtstag von Josef-Maria Lutz, einem Pfaffenhofener Dichter. Dazu hat sich der Theaterspielkreis vorgenommen eine Open Air Veranstaltung zu inszenieren – „Der Zwischenfall“ wurde schon fleißig von den Laienschauspielern geprobt. Somit war bereits 2012 bekannt dass wir als Stadtkapelle daran teilhaben sollen und unsere Mitwirkung erwünscht war. Wie - wann – wo...

2 Bilder

Das Vereinsleben des Theaterspielkreises (TSK)

Märchen geht immer! Was vor Jahren und Jahrzehnten im Verein ein geflügeltes Wort war, ist heute eine beinahe selbstverständliche Verpflichtung, die sich der Theaterspielkreis freiwillig auferlegt hat. Bedeutete es damals, dass man sich um den Kartenvorverkauf bei der allherbstlichen Kinderproduktion auf Grund der großen Nachfrage kaum Sorgen um Besucherzahlen machen musste, heißt es heute ganz konkret: Egal was passiert, das...

1 Bild

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen wandelt in diesem Herbst die bekannte Märchengeschichte von Hans Christian Andersen in eine Inszenierung für seine kleinen Zuschauer und erwachsenen Märchenliebhaber um. Ein Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen wird von der Stiefmutter an einem kalten Wintertag in die Stadt geschickt um dort Schwefelhölzer an Passanten zu verkaufen. Das soll die magere Haushaltskasse der Familie...

14 Bilder

Gelungene Premiere: Zuschauer hatten viel Vergnügen am „Zwischenfall“

Viel verdienten Applaus gab es am Freitagabend für die gelungene Premiere des Theaterstücks „Der Zwischenfall“ auf der Festspielbühne vor dem Pfaffenhofener Rathaus. Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen zeigte das Stück von Joseph Maria Lutz erstmals in einer aufwändigen, liebevoll erarbeiteten Freilicht-Inszenierung, die das Herzstück der Pfaffenhofener Paradiesspiele darstellt. Bei kühlem, aber trockenem Wetter erlebten...

7 Bilder

Freitagabend Premiere: „Der Zwischenfall“ als Freilichtaufführung vor dem Rathaus

Nach monatelangen Vorbereitungen und vielen intensiven Proben ist es so weit: Das Herzstück der Pfaffenhofener Paradiesspiele, die Inszenierung „Der Zwischenfall“ des Theaterspielkreises Pfaffenhofen, feiert am Freitag, 28. Juni, Premiere. Um 20.30 Uhr findet die erste Freilichtaufführung bei hoffentlich gutem Wetter auf der Festspielbühne vor dem Rathaus statt. In den vergangenen Tagen wurde noch das Bühnenbild vor dem...

4 Bilder

Paradiesspiele Ausblick: „Der Zwischenfall“ – Premiere des Freilichttheaters nach einem Roman von Joseph Maria Lutz

Das Herzstück der Pfaffenhofener Paradiesspiele, die Inszenierung „Der Zwischenfall“ des Theaterspielkreises Pfaffenhofen, feiert am Freitag, 28. Juni, Premiere. Um 20.30 Uhr findet die erste Freilichtaufführung auf der Festspielbühne vor dem Rathaus statt. Weitere Aufführungen gibt es hier am 29./30. Juni, 5./6./7. Juli und 12./13./14. Juli. Karten sind im Vorverkauf beim Pfaffenhofener Kurier (Hauptplatz 31) und in allen...

2 Bilder

Heiße Proben-Phase für Freilichttheater hat begonnen: Theaterspielkreis Pfaffenhofen zeigt den „Zwischenfall“

Allmählich wird es spannend: Die Proben für die Freilichtaufführung „Der Zwischenfall“ im Rahmen der Paradiesspiele Pfaffenhofen gehen in die heiße Phase. Nachdem der Theaterspielkreis bisher viele Einzelszenen des Lutz-Stückes auf der kleinen Bühne im Theatersaal des Hauses der Begegnung geprobt hatte, fand jetzt eine erste große Probe im Freien statt. Während auf dem Hauptplatz alles für das große Stadtfest zur...

2 Bilder

„Der Zwischenfall“ vor der schönen Rathaus-Kulisse

Eine schönere Kulisse als den unteren Hauptplatz mit seinen charakteristischen Fassaden von Rathaus und Hotel Müllerbräu hätte Joseph Maria Lutz sich gar nicht wünschen können: Sein Roman „Der Zwischenfall“ in der Inszenierung des Theaterspielkreises Pfaffenhofen bildet das Herzstück der ersten Pfaffenhofener Paradiesspiele. In seinem 1929 veröffentlichten Roman „Der Zwischenfall“ hält Joseph Maria Lutz der...

4 Bilder

Pfaffenhofener Paradiesspiele 2013

Ein großes Kulturfestival im Herzen der Pfaffenhofener Altstadt Den 120. Geburtstag des Pfaffenhofener Dichters und Ehrenbürgers Joseph Maria Lutz nimmt die Stadt zum Anlass, diesen bekannten Bürger der Stadt mit einem Festival zu würdigen. Unter dem Namen „Paradiesspiele“, der seinem berühmtesten Werk „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ entliehen ist, finden im Juni und Juli an die 20 Veranstaltungen statt, die sich...