Shoppen

1 Bild

Ein Parfum kauft man nicht im Vorbeifahren

– oder: Warum wir zu viel über Parkplätze sprechen und zu wenig über die Zukunft Wir schreiben das Jahr 2017 und der Einzelhandel wandelt sich, der Online-Handel boomt. Die Hoffnungen, gewisse Dinge ließen sich nicht über das Internet verkaufen, erweisen sich als falsch, der Händler bestimmt nicht mehr durch seine Auswahl was den Kunden zu gefallen hat und im Umkehrschluss sucht sich der Kunde den Händler, der das bietet,...

1 Bild

Der ROPO-Effekt & das Showrooming – Wie sieht die Zukunft des Handels aus?

Die Grenzen zwischen Online- und Einzelhandel sind fließend. Händler, die erfolgreich bleiben möchten, sollten reagieren und Phänomene wie den „ROPO-Effekt“ oder das „Showrooming“ für sich nutzen und auch auf die Wechselwirkungen achten. Bei On- und Offlinehandel werden die Grenzen fließend Viele Händler sind sich mittlerweile der Wechselwirkung zwischen stationärem und Online-Handel bewusst und gehen darauf ein: So gibt es...

1 Bild

Auftakt- und Infoveranstaltung für Gewerbetreibende: besser daheim

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | BESSER DAHEIM – WER WEITER DENKT, KAUFT NÄHER EIN Die Digitalisierung und das sich ändernde Konsumentenverhalten – Stichwort Online-Handel – gehören zu den spannendsten Themengebieten für Einzelhändler, Dienstleister und Handwerker vor Ort. Genau hier setzt „besser daheim“ an: Unter dem Motto „Wer weiter denkt, kauft näher ein!“ sollen Bürgerinnen und Bürger angeregt werden, vor Ort zu kaufen. „Besser daheim“ ist die...

1 Bild

Die Digitale Einkaufsstadt ist "besser daheim"

Die Digitalisierung und das sich ändernde Käuferverhalten gehört weiterhin zu den spannendsten Themengebieten im Einzelhandel vor Ort. Zusammen mit den Gewerbevereinen ProWirtschaft und Lebendige Innenstadt hat man eine Lösung gefunden, die man jedem Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen in der Stadt empfiehlt. Ermöglicht wird die Umsetzung durch die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen mit der...

1 Bild

Die Pfaffenhofener Alternative zu kostenpflichtigen Plastiktüten

Tüten ab heute kostenpflichtig Geht es nach dem Handelsverband Deutschland sollen 80 Prozent der Plastik-Tüten innerhalb von zwei Jahren kostenpflichtig sein. Diese Vereinbarung tritt ab dem 01. Juli 2016 in Kraft. Unternehmen können sich freiwillig anschließen. In Pfaffenhofen gibt es auch schon einige Läden, in denen man für Tüten einen bestimmten Betrag zahlen muss. Die Alternative: einmal kaufen, immer benutzen Jetzt...

6 Bilder

Frühlingsgefühle in der Pfaffenhofener Innenstadt

Pfaffenhofen: Innenstadt | Innerhalb weniger Wochen eröffneten einige neue Geschäfte in der Pfaffenhofener Innenstadt. Mit kreativen Lösungen und Mut gehen die Unternehmer voran und bekräftigen mit ihren Investitionen die gute Geschäftslage in der Stadt an der Ilm. Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP) leistet ihren Beitrag als Ansprechpartner und hilft bei der Anbahnung neuer Geschäfte und der Umsetzung der Ideen. Tui...

1 Bild

Parkplatzflyer wieder erhältlich

Er liegt jetzt im Rathaus und im Haus der Begegnung sowie in vielen Geschäften, Arztpraxen und öffentlichen Gebäuden in der Pfaffenhofener Innenstadt zur kostenlosen Mitnahme aus. Das Faltblatt wurde erstmals auf Anregung des Verein Lebendige Innenstadt im April 2011 gedruckt, als die neuen Parkscheinautomaten und das Parkleitsystem in Betrieb gingen. Nachdem die Flyer in kürzester Zeit vergriffen waren und auch die erste...

Parken & Shoppen

Der neue "Parken & Shoppen Info Flyer" liegt in vielen Pfaffenhofener Geschäften, dem Haus der Begegnung und im Bürgerbüro aus. Der Flyer beruht auf einem Verkehrsführungs-Gutachten und einem Parkierungs-Gutachten. Die notwendigen Hintergrundinformationen finden Sie hier: Verkehrsführungs-Gutachten: Parkierungs-Gutachten: