Rathaus

3 Bilder

1. Rathauskonzert: munich brass connection

Pfaffenhofen an der Ilm: Festsaal Rathaus | Das erste Rathauskonzert in der Saison 2017/2018 begegen die fünf jungen Herren der munich brass connection. Sie nehmen das Publikum mit in ihre Welt des Blechblasens. Seit 1998 steht dieses Quintett gemeinsam auf der Bühne und errang bereits zahlreiche Preise wie 1999 den Ersten Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ – der Grundstein ihrer Karriere – oder 2006 den Internationalen Jan-Koetsier-Wettbewerb als bestes...

1 Bild

Fotoausstellung „Natur in der Stadt“ zur HALLERTAUER-REGIOnalgeld-Serie 2017

Auch 2017 gibt es wieder eine neue Gutschein-Serie für das Hallertauer Regionalgeld und wie immer sind auf den Scheinen Werke von Künstlern abgebildet, die einen persönlichen Bezug zu Pfaffenhofen haben. Für die neue Serie, die am 28. Juli im Rathaus vorgestellt wird, wurde im vergangenen Jahr ein Fotowettbewerb zum Thema „Natur in der Stadt“ durchgeführt. Die Siegerfotos sowie weitere Arbeiten zum Thema „Natur in der...

7 Bilder

Ernstes Thema humorvoll behandelt: Hospizverein zeigt Karikaturenausstellung im Rathaus

Dass man ein ernstes und trauriges Thema auch humorvoll behandeln kann, beweist der Hospizverein Pfaffenhofen derzeit mit einer Ausstellung im Rathaus. Unter dem Titel „Sie hat mir der Himmel geschickt“ sind im Rathaus-Foyer und im Flur der ersten Etage Karikaturen rund um Sterben, Tod und Trauer zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung am Freitagabend bei der Langen Nacht der Kunst und Musik. Ein Garant dafür, dass es...

1 Bild

Stadtradeln: Feierabend-Tour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Feierabend-Tour des ADFC Pfaffenhofen • 18.00 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus • Sportliche Radltour (ca. 30 km) Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele ambitionierte Teilnehmer! Weitere...

1 Bild

Stadtradeln: Feierabend-Tour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Feierabend-Tour des ADFC Pfaffenhofen • 18.30 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus • Gemütliche Radltour (ca. 20 km) Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele ambitionierte Teilnehmer! Weitere...

1 Bild

Stadtradeln: Feierabend-Tour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Feierabend-Tour des ADFC Pfaffenhofen • 18.00 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus • Sportliche Radltour (ca. 30 km) Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele ambitionierte Teilnehmer! Weitere...

1 Bild

Stadtradeln: Tagestour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Tagestour des ADFC Pfaffenhofen • Tour nach Ratzenhofen • Hügelige Fahrradtour (ca. 90 km) • 9.00 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele ambitionierte...

1 Bild

Stadtradeln: Nachmittagstour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Nachmittagstour des ADFC Pfaffenhofen • Tour durch die Heimat des Hopfens • Hügelige Fahrradtour (ca. 50 km) • 13.30 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele...

1 Bild

Stadtradeln: Feierabend-Tour des ADFC

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Feierabend-Tour des ADFC Pfaffenhofen • 18.30 Uhr Abfahrt vor dem Rathaus • Gemütliche Radltour (ca. 20 km) Wer beim Stadtradeln 2017 mitmachen möchte, kann entweder ein eigenes Team bilden, mit dem er Fahrrad-Kilometer sammelt, und sich unter www.stadtradeln.de/pfaffenhofen anmelden. Oder man sammelt als Mitglied des offenen Teams „Pfaffenhofen“ mit. Die Stadt hofft auf viele ambitionierte Teilnehmer! Weitere...

1 Bild

„Sie hat mir der Himmel geschickt“: Karikaturen-Ausstellung zu Sterben, Tod und Trauer

Ernste und schwierige Themen, die dennoch alltäglich sind und jeden betreffen: Eine Karikaturen-Ausstellung des Hospizvereins Pfaffenhofen im Rathaus widmet sich dem Sterben, Tod und Trauer. Die Ausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“ mit Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer wird im Pfaffenhofener Rathaus während der Langen Nacht der Kunst und Musik am Freitag, 30. Juni eröffnet. Zu sehen sind 83 Blätter und...

3 Bilder

Für Löscheinsätze oder zum „Fensterln auf hohem Niveau“: Stadt Pfaffenhofen verkauft 30 Meter lange Drehleiter der Feuerwehr

Ob ein Haus brennt, eine Katze von einem hohen Baum gerettet werden muss oder auch zum „Fensterln auf hohem Niveau“: Die 30 Meter hohe Drehleiter der Pfaffenhofener Feuerwehr eignet sich für die verschiedensten Einsätze. Und: Sie ist zu haben! Die Stadt Pfaffenhofen sucht einen Käufer für die 20 Jahre alte Drehleiter, denn sie hat für ihre Freiwillige Feuerwehr ein modernes Nachfolgemodell angeschafft. Die Pfaffenhofener...

1 Bild

Bürgerbüro Karsamstag geschlossen – aber Ticketverkauf für die Gartenschau

Das Bürgerbüro im Pfaffenhofener Rathaus bleibt am Karsamstag, 15. April, geschlossen. Der Kartenvorverkauf für die Gartenschau läuft aber auch an diesem Tag, und zwar von 9 bis 13 Uhr, bei schönem Wetter vor dem Rathaus, bei Regen im Rathausfoyer.

1 Bild

5. Rathauskonzert: Klavierduo Walachowski

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Ein musikalisches Zusammenspiel der besonderen Art bieten die Schwestern Anna und Ines Walachowski. Von früher Kindheit an beginnend, gehören sie nun längst zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern ihr Publikum seit knapp zwei Jahrzehnten auf den internationalen Konzertpodien. Erfolgreiche Kooperationen mit Rufus Beck, Norbert Blüm, Juliane Köhler und Roger Willemsen erweitern das künstlerische Spektrum...

2 Bilder

Auftaktveranstaltung „besser daheim“ für Händler erfolgreich

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Die Digitalisierung und das sich ändernde Käuferverhalten gehört zu den wichtigsten Themengebieten im Einzelhandel vor Ort. Spannend wurde es am Montagabend im Rathaus, als rund 40 Pfaffenhofener Unternehmer der Einladung durch die Wirtschafts- und Servicegesellschaft (WSP) folgten und an der Auftaktveranstaltung zum Projekt „besser daheim“ im Rahmen der Digitalen Einkaufsstadt Bayern teilnahmen. In Zusammenarbeit mit den...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...