Plastik

Plastik in Kosmetika

Mikroplastik – keine winzige Skulptur, sondern versteckte Kunststoffe in Kosmetika Wir leben in einer Welt voll von Kunststoffen. Ein Blick in deutsche Haushalte zeigt, dass es mittlerweile unvorstellbar ist, im Alltag ohne das umgangssprachlich genannte Plastik auszukommen. Die Zahnbürste, der Lieblingsfleecepulli und der PVC-Fußboden sind aus diesem Material hergestellt. Dennoch kann einiges ersetzt werden. Glasflaschen...

Heute im Einzelhandel: Plastikflaschen versus Glasflaschen

Wer Wasser in Lebensmittelgeschäften kaufen will, hat die Qual der Wahl: zwischen Einweg, Mehrweg, Glas oder Plastik. Dabei ist eine Vielzahl an Entscheidungskriterien, wie der persönliche Geschmack, die eigene Muskelkraft und natürlich auch die Bereitschaft zum Umweltschutz zu berücksichtigen. In der Ökobilanz landen die Einwegflaschen weit hinter den Mehrwegflaschen. Das liegt daran, dass die Ökobilanz den kompletten...

1 Bild

Plastik in unserem Haushalt? Nein Danke! – Interview mit Manuela und Patrick Scharl aus Pfaffenhofen

Seit fünf Jahren haben Manuela und Patrick Scharl Plastik aus ihrem Leben verbannt. Das Pfaffenhofener Paar erzählt im Interview mit der Stadt Schrobenhausen, was der Ausschlag für diese lebensverändernde Entscheidung war und wie sich der Alltag ohne Plastik gestaltet. Fünf Jahre ohne Plastik – eine lange Zeit. Was hat Sie zu dieser Entscheidung gebracht? Vor fünf Jahren betraten wir den Müllraum unseres...

2 Bilder

Artikelserie: Mach mal Pause – vom Plastik

In den nächsten Wochen erhalten Sie an dieser Stelle diverse Informationen zu Hintergründen, alternativen Konsummög-lichkeiten und Beispielen, wie Sie sich eine Auszeit vom Plastik verschaffen können. Nutzen Sie Ihre Spielräume. Auf die Kunststoffe zu verzichten ist leichter, als gedacht! Die Informationen zur Plastik-Pause werden von der Arbeitsgruppe zur Regionalen Kooperation Klima- und Ressourcenschutz zur Verfügung...

Plastik – Fluch oder Segen

Pfaffenhofen an der Ilm: Kolpingsaal | Am Dienstag, 27. September 2016, lädt der Katholische Frauenbund Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit der Kolpingfamilie zu dem Vortrag „Plastik – Fluch oder Segen“ in den Kolpingsaal ein. Referentin ist Maria Leidemann, Umweltberaterin des VerbraucherService Bayerns. Kunststoffe sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Allein durch Verpackungen verbraucht jede(r) von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz...