Natur in Pfaffenhofen 2017

1 Bild

Was bleibt ... Konzepte und Ziele der Gartenschau

Nach 89 ereignisreichen Tagen ging am 20. August die Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ zu Ende. In einer mehr als siebenjährigen Vorbereitungsphase hat sich das Stadtbild nachhaltig verändert. Wurde zwischen 2006 und 2010 das Augenmerk auf die Umgestaltung der Verkehrsflächen (Plätze, Straßen, Wege) gelegt, so folgte in der Hinentwicklung zur Gartenschau die Schaffung von dauerhaft verbleibenden Grün-,...

2 Bilder

Stadtwerke freuen sich über erfolgreiche Gartenschau und Ehrenurkunde

Seit ihren Anfängen im Jahr 1995 kamen nur ein einziges Mal mehr Besucher zur Gartenschau „Natur in der Stadt“ als in diesem Sommer: 342.000 Menschen besuchten die Veranstaltung 2009 in Rain am Lech. Geschäftsführerin damals war Eva Linder, genau wie bei der sehr erfolgreichen Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen 2017.“ Die hat alle Erwartungen weit übertroffen und 330.000 Besucher angezogen – nach derzeitigem Stand, die exakte...

8 Bilder

Was wird aus den Pflanzen nach der Gartenschau?

Stadtwerke unterstützen Verein Interkulturgarten beim Umsetzen Was passiert mit den Pflanzen nach der Gartenschau? Diese Frage haben sich viele der 330.000 Besucher gestellt, vor allem Bürger aus Pfaffenhofen. Schon am Tag nach dem die Natur in Pfaffenhofen 2017 für immer ihre Pforten geschlossen hat, wurden viele der Pflanzen umgesetzt. Etwa 40 Stauden hat die Gärtnerei Haid aus Ingolstadt dem Verein Interkulturgarten zur...

13 Bilder

"Die Herzen der Besucher im Sturm erobert": Gartenschau Pfaffenhofen nach 89 Tagen beendet

Nach drei ereignisreichen Monaten mit über 1.500 Veranstaltungen hat die diesjährige bayerische Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ heute Abend ihre Tore geschlossen. Damit geht ein Sommermärchen zu Ende, das von über 330.000 Gästen besucht wurde. 30.000 mehr als erwartet. Emotionaler Höhepunkt des Finaltages war am Nachmittag die von Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz...

5 Bilder

Publikumsmagnet Gartenschau

„Die Gartenschau zum Anfassen“: Ein besseres Motto hätte es für die dreimonatige Ausstellung nicht geben können. Zehntausende Besucher haben sich bereits von den faszinierenden Ausstellungsbeiträgen und Kulturveranstaltungen begeistern lassen. Und egal ob Jung oder Alt, Gartler oder Musikliebhaber: Alle Gartenschaufans können sich noch weitere vier Wochen auf ganz besondere Events freuen, und da ist garantiert für jeden...

1 Bild

Stadtwerke Pfaffenhofen bei Bürgerenergiegenossenschaft auf der Gartenschau

Pflanzen sind wesentlicher Bestandteil des Wasserkreislaufs auf unserem Planeten und sorgen nachhaltig für bessere Luft. Auf Nachhaltigkeit legen auch die Stadtwerke Pfaffenhofen größten Wert. Deshalb bietet das Kommunalunternehmen exklusiv im Landkreis Pfaffenhofen Bavariastrom an. Bavariastrom ist Ökostrom aus Wasser-, Wind- und Sonnenkraft. Das Besondere: Dieser Ökostrom wird ausschließlich in Bayern produziert. Einen Teil...

6 Bilder

Wasserzweckverband Arnbachgruppe besucht Stadtwerke Pfaffenhofen

Ausgesprochene Fachleute konnten jetzt die Stadtwerke Pfaffenhofen zu einer Betriebsbesichtigung begrüßen. Insgesamt 20 Beschäftigte, ehemalige Mitarbeiter und Partner des Wasserzweckverbands Arnbachgruppe kamen bei ihrem Betriebsausflug vorbei, zu einer Besichtigung des Kommunalunternehmens. Die Arnbachgruppe versorgt Stadtteile von Neuburg, Schrobenhausen und Gemeinden im Donaumoos mit Trink- und Brauchwasser. Sebastian...

13 Bilder

Gelungener Tag der Musikschulen auf der Gartenschau

Sehens- und hörenswertes Jubiläumsfest mit vielen Gästen Mit einem großen „Tag der Musikschulen“ auf der Gartenschau hat die Städtische Musikschule Pfaffenhofen am 9. Juli ihr 35-jähriges Bestehen gefeiert. Elf Gast-Ensembles aus ganz Oberbayern beteiligten sich an dem umfangreichen Musikprogramm, und die Gartenschau-Besucher hatten viel Freude an den abwechslungsreichen Darbietungen und zeigten sich von der musikalischen...

8 Bilder

Stadtwerke unterstützen Grünes Klassenzimmer an der Arlmühle

Sie fangen wilde Tiere und lassen sie wieder frei. Aber erst, nachdem die Naturdetektive die Insekten, Käfer und Spinnen genau unter die Lupe genommen haben. Deshalb wissen sie auch, dass Insekten sechs Beine haben und Spinnen acht. Zum Beobachten und Erforschen verwenden die Kinder Lupendosen, mit denen man die kleinen Tiere auch fangen kann. Zwei Schulklassen aus Volkenschwand in Niederbayern sind eigens dafür nach...

4 Bilder

Gartenamtsleiter aus ganz Bayern besichtigen Pfaffenhofen

GALK – Diese Abkürzung steht für „Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz.“ So heißt ein Zusammenschluss der kommunalen Grünflächenverwaltungen in ganz Deutschland. Die GALK unterstützt den Deutschen Städtetag über die Fachkommission Stadtgrün in seinen Aufgaben. 16 bayerische Vertreter dieses Fachgremiums hat der Teamleiter Grünanlagen bei den Stadtwerken, Mario Dietrich, jetzt empfangen und diesen Besuchern die neu angelegten...

2 Bilder

Die Strommühle - Jugendreporter lernen alles über Arlmühle

Die Strommühle - So hat die Klasse 8e des Schyrengymnasiums die Arlmühle betitelt. Bei einer Art Pressekonferenz direkt an der Ilm haben die jungen Leute im Rahmen einer Aktion des Pfaffenhofener Kuriers auf der Gartenschau Natur in Pfaffenhofen 2017 recherchiert. Den Fragen der Nachwuchsreporter hat sich Dr. Sebastian Brandmayr, Technischer Leiter der Stadtwerke, gestellt. Hier lesen Sie, was daraus geworden ist... Die...

7 Bilder

Stadtwerke ermöglichen Max Birkl Wandmalerei für Natur in Pfaffenhofen

Das spanische Wort „Murales“ bezeichnet Wandmalereien mit nationalen, sozialkritischen und historischen Inhalten. Ihren Ursprung hat diese Kunstform in der Mexikanischen Revolution. Dort wurden Hauswände mit großflächigen Bildern bemalt. Doch wer sagt, dass Murales nur an Hauswänden gut aussehen? Wer sagt, dass es immer politische Inhalte sein müssen, die dort gezeigt werden? Eine graue Betonwand am Wehr der Ilm wird gerade...

1 Bild

DAS GARTENBAUZENTRUM BAYERN NORD

Natur in der Stadt Pfaffenhofen „Alte Zeiten – Alte Rosen“ im Ausstellungsbeitrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 Bamberg Alte Zeiten – Alte Rosen? Von Rosen verzaubert werden die Besucher im Ausstellungsbeitrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 auf der Gartenschau in...

14 Bilder

Stadtwerke rund um die Natur in Pfaffenhofen verstärkt im Einsatz

Endlich hat das Warten ein Ende: Die Gartenschau Natur in Pfaffenhofen ist offiziell eröffnet, jetzt läuft das vielfältige Programm, auf das man sich so lange vorbereitet hatte. Tausende von Besuchern werden in der Kreisstadt erwartet, Freunde der Pflanzenwelt, Kulturbegeisterte, ganze Schulklassen. Die Gartenschaugesellschaft und sämtliche Aussteller nutzen ausschließlich bavariastrom® von den Stadtwerken, der zu 100 Prozent...

14 Bilder

89 Tage grün-bunte Erlebnisse: Die Gartenschau Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 ist eröffnet

-schon 10.000 verkaufte Dauerkarten -über 75.000 gepflanzte Sommerblumen -mehr als 1.500 Veranstaltungen -Attraktion Innenstadt-Express und Kulturweg Mit dem traditionellen Durchschneiden eines Blumenbandes eröffnete Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, heute Vormittag die diesjährige bayerische Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“. Die Ministerin, Erster...

11 Bilder

Mit Video: Stadtwerke platzieren bepflanzte Autowracks in Pfaffenhofen

Vom Armaturenbrett ist fast nichts mehr zu sehen. Vom Lenkrad schaut nur noch ein Drittel oben raus, der Rest ist verschwunden unter einer halben Tonne Blumenerde. So wie der gesamte Innenraum der vier Autos, die zwei Tage vor dem offiziellen Start der Natur in Pfaffenhofen für Aufsehen sorgen. Diese Autos haben keine Dächer, Mitarbeiter der Stadtwerke haben sie weg geflext. Von Sitzen oder Schaltknüppeln ist auch nichts mehr...

2 Bilder

Die Stadt schmückt sich für die Gartenschau

Zur Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen 2017“, die am Mittwoch, 24. Mai, eröffnet wird, erwartet die Kreisstadt Zigtausende von Besuchern aus nah und fern. Die Stadt Pfaffenhofen bittet daher die Bewohner und Geschäftsleute der Innenstadt, ihre Häuser zur Eröffnung zu beflaggen, damit sich die Stadt von ihrer schönsten Seite zeigt.

Beliebte Dauerkarte: Bereits 8.000 Tickets verkauft

Alle wollen „Die Gartenschau zum Anfassen“ erleben: Zwei Wochen vor der Eröffnung wurden bereits 8.000 Dauerkarten und 7.000 Tageskarten verkauft. „Damit ist der Vorverkauf hervorragend gestartet. Wenn wir noch die 8.000 Gastkarten dazurechnen, die überwiegend von lokalen und regionalen Unternehmen an Mitarbeiter und Partner verschenkt werden, hat durchschnittlich schon jeder der 25.000 Einwohner Pfaffenhofens eine...

15 Bilder

Stadtwerke-Mitarbeiter besichtigen Gelände der Gartenschau

„Als der Stadtrat damals die Natur in Pfaffenhofen beschlossen hat, war klar: Dann muss der alte Bauhof weg.“ Walter Karl, Geschäftsführer der Gartenschau, blickt in die Runde. Er war dabei, als diese Entscheidung gefallen ist – und er kennt auch die Mitarbeiter der Stadtwerke, die Jahrzehnte lang im alten Bauhof gearbeitet haben und ihm zuhören. Dort wo jetzt der Bürgerpark entstanden ist, als wesentlicher Bestandteil der...

1 Bild

Führung Gartenschau "Natur in Pfaffenhofen a.d.Ilm"

Pfaffenhofen an der Ilm: Seniorenbüro Pfaffenhofen | Führung durch die Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a.d.Ilm“ am Dienstag, den 13.06.2017. Werfen Sie bei dieser Führung einen Blick auf die Naturschönheiten der Gartenschau und erfahren mehr über das Erlebnis „Natur in Pfaffenhofen“. Die Führung beginnt jeweils um 10.00 Uhr und dauert ca. 2 Stunden. Treffpunkt: 9.45 Uhr Haupteingang Gartenschaugelände, Volksfestplatz. Der Preis für die Führung beträgt 4,50 € zuzüglich...

3 Bilder

Die Pfaffenhofener als Gastgeber: Stadt startet exklusive Angebote

Die Gartenschau wird für viele Pfaffenhofener ein willkommener Anlass sein, Freunde oder Verwandte einzuladen und mit ihnen das Ausstellungsgelände zu besuchen. Die Stadt Pfaffenhofen unterstützt sie dabei mit einer Aktion „Du bist Gastgeber“ samt Einladungs-Postkarten und verschiedenen Angeboten. Rund 14.000 Briefe, die ein ganzes Gastgeber-Aktions-Paket enthalten, werden in dieser Woche an alle Pfaffenhofener Haushalte...

1 Bild

Gartenschau Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Wenn es überall summt, schwirrt, tanzt und lacht... ... dann ist Gartenschau in Pfaffenhofen an der Ilm. Vom 24. Mai-20. August 2017 empfängt die Kreisstadt an der Ilm ihre Gäste mit einem Erlebnis für alle Sinne. Einfach unbeschreiblich: Was sich nicht in Worte fassen lässt, erleben Sie drei Monate lang täglich auf der Gartenschau zum Anfassen. Bunt, vielfältig, summend, lachend, verträumt - die Natur in Pfaffenhofen...

1 Bild

Luftballons und Gutscheine

Noch 90, 80, 70 …: Alle zehn Tage lässt die Gartenschau zehn Luftballons in den Pfaffenhofener Himmel steigen. Daran befestigt: Ein Gutschein für eine Tageseintrittskarte, einzulösen bei der Gartenschau-Geschäftsstelle in der Türltorstr. 5. Die Aktion hat schon große Freude ausgelöst, haben sich doch bereits zwei Finder gemeldet und ihren Gewinn abgeholt. Also: Augen auf – und viel Glück! BU: Dient als Ballon-Startplatz:...

Oster-Tipp Dauerkarte

Konzerte, Open-Air-Kino, wechselnde Blumenschauen, Themengärten, und vieles mehr: Die Gartenschau-Besucher können sich ab 24. Mai drei Monate lang auf Ausstellungen und Veranstaltungen der Extraklasse freuen. Für nur 55 EUR können Kultur- und Naturliebhaber täglich die Gartenschau erleben – und das 89 Tage lang. Aber Achtung: Die Dauerkarte ist nur bis zum 23. Mai 2017 im Vorverkauf zu diesen Konditionen erhältlich, dann...